Leichtathletik | Nachwuchs holt 15 Medaillen bei Hallen-DM
  17.02.2020


Reichlich Edelmetall gab es für den Nachwuchs aus Baden-Württemberg bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Jugend, die in Neubrandenburg ausgetragen wurden. Sieben Goldmedaillen, fünfmal Silber und drei Bronzemedaillen gewannen die Athletinnen und Athleten aus dem Laden bei den Hallen-Titelkämpfen. Vor allem in den technischen Disziplinen und im Lauf standen die Sportlerinnen und Sportler aus Baden-Württemberg auf dem Podest. Den Titel gewannen u.a. die  Hammerferin Aileen Kuhn (LAZ Ludwigsburg), der Diskuswerfer Lauria Tizian Noah (LG Filder)  und Paul Specht vom VfL Sindelfingen, der über 3.000 Meter die Nase vorn hatte.

Mehr Infos: https://www.bwleichtathletik.de/home/news/detail/news/detail/reichlich-edelmetall-fuer-unseren-nachwuchs-bei-den-deutschen-jugend-hallenmeisterschaften/

Leichtathletik | Nachwuchs holt 15 Medaillen bei Hallen-DM