Sportveranstaltungen in der KW 10/2018

Turnen | Erster Heimauftritt für MTV

In diesem Jahr feiert die 1. Kunstturn-Bundesliga der Männer einen runden Geburtstag, die Liga startete am vergangenen Wochenende in ihre 50. Saison. Die Turner des MTV Stuttgart erwischten dabei einen denkbar schlechten Auftakt in die Jubiläumssaison – sie unterlagen deutlich mit 1:11 bei der TG Saar. Auch die erste Heimaufgabe des Bundesliga-Jahres wird ein harter Brocken für die Stuttgarter: Am Sonntag (11. März) ist Vorjahresmeister KTV Straubenhardt zu Gast in der SCHARRena in Stuttgart-Bad Cannstatt. Wettkampfbeginn ist um 14 Uhr. Aufsteiger TV Wetzgau tritt tags zuvor beim Siegerländer KV an. Mehr Infos: www.deutsche-turnliga.de

Basketball | Wichtiges Spiel für die Knights

Vier Spieltage vor dem Ende der Hauptrunde ist der Kampf um die letzten Play-Off-Plätze in der 2. Basketball-Bundesliga noch absolut offen. Auch die Kirchheim Knights machen sich noch berechtige Hoffnungen, das Ticket für die Endrunde um die Zweitliga-Meisterschaft zu lösen. Dabei steht am Wochenende ein wichtiges Spiel für die Korbjäger des VfL Kirchheim/Teck an: Am Samstag (10. März) treffen sie ab 19.30 Uhr in der Sporthalle Stadtmitte Kirchheim/Teck auf die OrangeAcademy. Bei der Academy handelt es sich um das Nachwuchsteam von Bundesligist ratiopharm Ulm, das derzeit Vorletzter in der Zweitliga-Tabelle ist. Zwei Punkte gegen die jungen Ulmer haben die Knights also fest eingeplant. Mehr Infos: www.kirchheim-knights.de

Billard | Letzte Saison-Heimspiele für Stuttgart

Für den Tabellendritten BC Stuttgart 1891 steht das letzte Heimspielwochenende in der 1. Snooker-Bundesliga auf dem Plan. Dabei gastieren zwei Konkurrenten im BCS-Vereinsheim in Stuttgart-Feuerbach, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Am Samstag (10. März) geht es für Stuttgarts Snooker-Spieler dort ab 14 Uhr gegen den 1. SC Mayen-Koblenz – das Team aus Rheinland-Pfalz belegt derzeit Rang zwei des Klassements. Am Sonntag (11. März) ist hingegen das Tabellenschlusslicht zu Gast: Ab 11 Uhr spielt der BCS gegen Snooker Ilmenau. Mehr Infos: www.billard-stuttgart.de

Radsport | ALB-GOLD Juniors-Cup startet in Neuffen

Beim ALB-GOLD Juniors-Cup handelt es sich um die größte Mountainbike-Rennserie im Südwesten, hier gibt es Wettbewerbe für die Allerjüngsten (Altersklasse Powerflitzer – U 7) genauso wie für ältere Junioren (U 9 bis U 17) und die U-19-Eliteklasse. In diesem Jahr gehören neun Rennen in ganz Baden-Württemberg zum ALB-GOLD Juniors-Cup – und der Auftakt der Serie findet in der Region Stuttgart statt. Der Turnerbund Neuffen ist am Sonntag (11. März) Veranstalter der ersten Station der Rennserie, die Wettkämpfe werden in und rund um die Neuffener TB-Halle ausgetragen. Start ist um 9 Uhr mit den Athletiktests, um 12.30 Uhr finden dann die ersten Trials und Slalomwettbewerbe statt. Weitere Stationen des ALB-GOLD Juniors-Cup in der Region sind am 30. Juni in Nürtingen-Reudern und am 15. Juli in Dettingen/Erms. Mehr Infos: www.alb-gold.de/sport/alb-gold-juniors-cup.html

Schwimmen | 24. Auflage der ISSC

„ISSC“ steht für International Sindelfingen Swimming Championships – und dabei handelt es sich um eine echte Traditionsveranstaltung für Wassersportfreunde. Die Schwimmsparte des VfL Sindelfingen richtet das große Schwimmfest im Sindelfinger Badezentrum am Samstag (10. März) und am Sonntag (11. März) zum bereits 24. Mal aus. Wie in den Vorjahren rechnen die Veranstalter dabei nicht nur mit Schwimmern aus dem gesamten Bundesgebiet, sondern auch mit zahlreichen Teilnehmern aus dem europäischen Ausland, die in den insgesamt 48 Konkurrenzen um die Titel und neue Turnierrekorde schwimmen. Beginn der sportlichen Wettkämpfe ist an beiden Veranstaltungstagen um 9 Uhr. Mehr Infos: www.schwimmen.vfl-sindelfingen.de

Synchronschwimmen | Baden-Württembergische Titelkämpfe

Talentierte Synchronschwimmer aus dem gesamten Bundesland gehen am Wochenende in Reutlingen auf Titeljagd. Dort veranstalten der Badische Schwimmverband und der Schwimmverband Württemberg gemeinsam mit Ausrichter SSG Reutlingen/Tübingen die Baden-Württembergischen Altersklassenmeisterschaften für Jugend und Masters – es handelt sich um die insgesamt 39. Austragung dieser Titelkämpfe. Die Wettkämpfe beginnen am Samstag (10. März) um 11.15 Uhr im Hallenbad Reutlingen-Betzingen. Am Sonntag (11. März) werden die Meisterschaften dann in einem anderen Bad fortgesetzt: Wettkampfbeginn im Reutlinger Achalmbad ist am zweiten Tag bereits um 10.30 Uhr. Mehr Infos: www.svw-online.de

Tischtennis | Zwei entscheidende Heimmatches für Böblingen

Bislang steht die Saison der SV Böblingen in der 1. Tischtennis-Bundesliga der Damen wirklich unter keinem guten Stern. In zehn Partien haben die Böblingerinnen zwar vier Remis erkämpft, sie warten aber weiterhin auf den ersten Sieg der Spielzeit. Ändern soll sich das nun in den beiden letzten Spielen der Hauptrunde. In beiden noch ausstehenden Partien haben die SVB-Damen Heimrecht – und in beiden kommt es zum Aufeinandertreffen mit jeweils einem anderen Bundesliga-Kellerkind. Am Sonntag (11. März) trifft die SVB auf den TV Busenbach, der in seiner Saisonbilanz immerhin schon einen Sieg und fünf Unentschieden vorweisen kann. Damit wäre die Equipe vielleicht ein schlagbarer Gegner für die Böblinger Damen – Spielbeginn im Tischtenniszentrum Böblingen ist um 14 Uhr. Eine Woche später ist dann die zweite bisher sieglose Bundesliga-Mannschaft zu Gast im Böblinger Tischtenniszentrum. Der TTK Anröchte fordert die SVB-Frauen ebenfalls ab 14 Uhr. In beide Spiele gehen die Gastgeberinnen mit besonderer Motivation: Denn gehen sie in beiden Duellen als Sieger vom Tisch, ist sogar noch ein Vorrücken auf Tabellenrang fünf oder sechs möglich, die beide zur Play-Off-Teilnahme berechtigen würden. Mehr Infos: www.svb-tischtennis.de

Volleyball | Allianz MTV vor letztem Spiel

Für die Anhänger von Volleyball-Erstligist Allianz MTV Stuttgart gibt es derzeit keinen Grund zu klagen. In der
1. Bundesliga steht schon vor dem letzten Punktrunden-Spieltag fest, dass die Stuttgarterinnen als Tabellenführer in die Play-Off-Runde einziehen werden und im Europapokal stehen sie in der Vorschlussrunde des CEV-Cups. Im letzten Spiel der Hauptrunde geht es also vor allem darum, eine ordentliche Generalprobe hinzulegen vor den anstehenden Aufgaben in den Play-Offs und auf internationalem Parkett. Dazu kommt ein weiteres Bundesliga-Spitzenteam in die SCHARRena in Stuttgart-Bad Cannstatt. Spielbeginn gegen SSC Palmberg Schwerin ist am Samstag (10. März) um 19.35 Uhr. Mehr Infos: www.allianz-mtv-stuttgart.de

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

Zurück
button-yt button-fb
button-yt

Veranstaltungen

Eventsuche



Die nächsten Events

22.06.2018 - Baseball

22.06.-24.06.2018 - Beachhandball

22.06. - 24.06.2018 - Pferdesport

22.06.2018 - Swim&Run

22.06.2018 - Volkslauf

» Alle Events anzeigen

Sportangebote

Wo gibt es Yoga-, Golf-, Selbstverteidigungs- und Squash-Anbieter, ein Fitnessstudio oder eine Tanzschule in der Region Stuttgart? Auf der Seite www.citysports.de sind bundesweit über 170.000 Angebote für aktive Freizeit und ein gesundes Leben zu finden.

www.citysports.de









hintergrund