Sportveranstaltungen in der KW 09/2018

Volleyball | Deutsches Duell im Europapokal-Viertelfinale

Im CEV-Cup der Damen hat das Los den Volleyball-Fans ein deutsches Spitzen-Duell beschert, im Viertelfinale des Europapokal-Wettbewerbs treffen nämlich Bundesliga-Spitzenreiter Allianz MTV Stuttgart und der Tabellenzweite Dresdner SC aufeinander. Das Hinspiel dieser Paarung wurde bereits am vergangenen Mittwoch ausgetragen – damals sicherte sich Allianz MTV durch einen 3:0-Auswärtssieg in Dresden ein komfortables Polster für das nun anstehende Rückspiel. Den Stuttgarterinnen reicht jetzt am Mittwoch (28. Februar) ein Satzgewinn, um in die Runde der letzten Vier einzuziehen. Gespielt wird das Viertelfinal-Rückspiel ab 19 Uhr in der SCHARRena in Stuttgart-Bad Cannstatt. In einem möglichen Halbfinale würde Allianz MTV dann entweder auf Minchanka Minsk aus Weißrussland oder auf Uralochka-NTMK Jekaterinburg aus Russland treffen. Mehr Infos: www.allianz-mtv-stuttgart.de

Basketball | MHP RIESEN mit zwei Heimspielen in einer Woche

Auf die MHP RIESEN Ludwigsburg warten in der 1. Basketball-Bundesliga gleich zwei kräftezehrende Heimspiele innerhalb von wenigen Tagen. Für den Tabellendritten aus der Barockstadt geht es zunächst am Mittwoch (28. Februar) im württembergischen Lokalduell gegen ratiopharm Ulm. Das Team aus der Domstadt steht derzeit auf Rang sieben des Klassements und braucht folglich noch Punkte, um die Teilnahme an den Play-Offs in trockene Tücher zu bringen. Anpfiff des schwäbischen Duells ist um 19 Uhr, gespielt wird in der MHPArena Ludwigsburg. Dort macht am Samstag (3. März) dann auch der aktuelle Bundesliga-Tabellenführer seine Aufwartung: Die Basketballer des FC Bayern München wollen ihre fantastische Serie von 17 Ligaspielen ohne Niederlage möglichst auch in der Barockstadt fortsetzen. Ob die MHP RIESEN die Siegesserie der Bayern stoppen können, zeigt sich ab 20.30 Uhr. Mehr Infos: www.mhp-riesen-ludwigsburg.de

Crossminton | Drei Bundesliga-Heimspiele für Bonländer Speeders

Bei Crossminton handelt es sich um eine Rückschlag-Sportart, die eng mit Badminton, Squash und Tennis verwandt ist. In der Region Stuttgart ist Filderstadt-Bonlanden eine Hochburg – und die Bonländer Speeders sind mit der SG Bonlanden/Heidelberg auch mit einer Mannschaft in der 1. Crossminton-Bundesliga vertreten. Für die Spielgemeinschaft stehen am Sonntag (4. März) nun gleich drei Heimspiele an: Um 12.45 Uhr und um 14.15 Uhr treffen die Bonländer auf die beiden Mannschaften der Poing Speed Fighters, im dritten Match des Tages geht es ab 15.45 Uhr gegen die KnightSpeeders Nürnberg. Spielort ist das Tennis- und Squashzentrum „match center“ in Filderstadt-Bonlanden. Mehr Infos: www.bonlaender-speeders.de

Schwimmen | Schwaben-Cup in Untertürkheim, Murkenbachpokal in Böblingen

Zwei Schwimmsport-Veranstaltungen werden am Wochenende in der Region Stuttgart durchgeführt. Im Inselbad in Stuttgart-Untertürkheim richtet der Schwimmerbund Schwaben sein 15. Turnier um den Schwaben-Cup aus. Die ersten Entscheidungen fallen dabei schon am Freitag (2. März) ab 17.30 Uhr. Am Samstag (3. März) wird das Schwimmfest dann um 8.45 Uhr fortgesetzt, der Sonntag (4. März) ist ebenfalls noch Wettkampftag beim Schwaben-Cup – hier geht es um 9.30 Uhr los (mehr Infos: www.sb-schwaben.de). Ebenfalls am Samstag und am Sonntag wird im Hallenbad Murkenbach in Böblingen beim 19. Turnier um den SWBB-Murkenbachpokal geschwommen. An beiden Wettkampftagen sind insgesamt 32 Wettbewerbe ausgeschrieben, Beginn ist am Samstag um 10 Uhr und am Sonntag um 9.30 Uhr (www.hzweio-online.de).

Tanzen | Latein-Formationen kämpfen in Ludwigsburg um Bestnoten

Zum vierten Saison-Wettkampf kommen die Formationen der 1. Latein-Bundesliga in die Region Stuttgart: Am Samstag (3. März) kämpfen die Tänzer ab 18 Uhr auf dem Parkett in der Rundsporthalle Ludwigsburg um Bestnoten und Liga-Punkte. Zwei der acht teilnehmenden Formationen stammen dabei selbst aus der Region, Gastgeber 1. TC Ludwigsburg ist ebenso mit einem Team im Feld vertreten wie die TSG Backnang. Mehr Infos: www.formationen.de

Turnen | Auftakt der Bundesliga-Saison in der Stuttgarter SCHARRena

Im vergangenen Jahr holte die Riege des MTV Stuttgart den Meistertitel in der 1. Kunstturn-Bundesliga der Frauen. Jetzt tritt der MTV zum Auftakt der neuen Bundesliga-Saison als Gastgeber in Erscheinung: Die acht Teams, die in der Turn-Beletage der Frauen um Punkte kämpfen, messen sich am Samstag (3. März) in der SCHARRena in Stuttgart-Bad Cannstatt. Die MTV-Frauen sind dabei die einzige Equipe aus der Region im Feld der Erstligisten ab 18 Uhr. Zuvor sind bereits die Zweitligisten (ab 13 Uhr) dran. Am Sonntag (4. März) finden in der SCHARRena die Wettbewerbe der Drittligisten (ab 10 Uhr) statt. Mehr Infos: www.deutsche-turnliga.de

Volleyball | Tabellenzweiter aus Franken zu Gast beim SV Fellbach

Elf Siege aus 20 Partien – nach einem ruckeligen Start in die Saison liegt der SV Fellbach in der 2. Volleyball-Bundesliga Süd wieder im grünen Bereich. Am kommenden Wochenende steht dem Tabellenachten jedoch ein schwieriges Heimspiel in der Liga bevor. Zu Gast in der Gäuäcker-Sporthalle I in Fellbach ist am Samstag (3. März) der aktuelle Tabellenzweite - die Mannschaft des SV Schwaig. Die Franken standen bis vor dem vergangenen Wochenende sogar an der Spitze des Zweitliga-Klassements und wollen möglichst schnell wieder auf diesen Platz zurück. Ob sie die dafür benötigten Punkte in Fellbach sammeln können, entscheidet sich ab 20 Uhr. Mehr Infos: www.svfvolleyball.de

Wasserball | Lokalduell in der 2. Bundesliga

Im Lokalduell der 2. Wasserball-Bundesliga Süd stehen sich am Wochenende zwei Kellerkinder gegenüber. Sowohl der PSV Stuttgart als auch Liganeuling SV Bietigheim haben in der aktuellen Saison bislang nur einen Sieg geholt und sind folglich im Kampf gegen den Abstieg auf jeden weiteren Punkt dringend angewiesen. Das direkte Aufeinandertreffen der beiden Teams, die 2016 beziehungsweise 2017 in die zweite Liga aufgestiegen sind, findet am Sonntag (4. März) im Stadtbad in Stuttgart-Plieningen statt, Spielbeginn ist um 17 Uhr. Auch der dritte Wasserball-Zweitligist aus der Region ist am Wochenende im Einsatz. Für den SV Cannstatt steht am Sonntag ein Heimspiel im Mombach-Vereinsbad in Stuttgart-Bad Cannstatt auf dem Programm. Dort geht es ab 13 Uhr gegen den aktuellen Tabellenzweiten SG Stadtwerke München. Mehr Infos: www.waba-bw.de

Volkslauf | 4. Neckarufer-Marathon in Stuttgart

Der 100-Marathon-Club Deutschland richtet zum vierten Mal einen seiner Marathon-Läufe in der Landeshaupt-stadt aus: Am Sonntag (4. März) geht es für die Teilnehmer beim Neckarufer-Marathon einmal mehr auf die berühmte 42-Kilometer-Distanz. Start ist um 9 Uhr am Wassersport-Zentrum in Stuttgart-Hofen, von dort geht es über Remseck-Aldingen und die Stuttgarter Stadtteile Mühlhausen, Münster und Bad Cannstatt zurück zum Startpunkt – die Läufer müssen diese 21-Kilometer-Runde zweimal absolvieren. Mehr Infos: www.100marathon-club.de

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

Zurück
button-yt button-fb
button-yt

Veranstaltungen

Eventsuche



Die nächsten Events

20.07.-22.07.2018 - Fußball

20.07.-22.07.2018 - Handball

20.07.-22.07.2018 - Pferdesport

20.07.2018 - Volkslauf

20.07.2018 - Volkslauf

» Alle Events anzeigen

Sportangebote

Wo gibt es Yoga-, Golf-, Selbstverteidigungs- und Squash-Anbieter, ein Fitnessstudio oder eine Tanzschule in der Region Stuttgart? Auf der Seite www.citysports.de sind bundesweit über 170.000 Angebote für aktive Freizeit und ein gesundes Leben zu finden.

www.citysports.de









hintergrund