Sportveranstaltungen in der KW 37/2019

Sportklettern | Weltklasse-Bouldern bei adidas ROCKSTARS

Bei adidas ROCKSTARS handelt es sich nicht nur um irgendeinen Kletterwettbewerb – das Event, das seit 2012 in Stuttgart heimisch ist, verbindet Sportklettern mit Musik. An der künstlichen Kletterwand in der Porsche-Arena, in diesem Jahr aus neun Tonnen Sperrholz und fünf Tonnen Stahl gefertigt, versuchen die Top-Athleten, zum Beat der Livemusik mit möglichst wenigen Zügen den als Ziel gekennzeichneten Griff zu erreichen. Dabei klettern sie ohne Seil in Absprunghöhe, diese Disziplin wird in Fachkreisen auch Bouldern genannt. Zur diesjährigen Auflage der adidas ROCKSTARS am Freitag (13. September) und Samstag (14. September) erwarten die Veranstalter wieder die großen Namen der Boulder-Szene in der Porsche-Arena: Der Slowene Jernej Kruder, Boulder-Weltcupgesamtsieger 2018, hat sein Kommen beispielsweise genauso zugesichert wie seine Landsfrau Janja Garnbret, die in diesem Jahr den Gesamtweltcup gewann. Aus Deutschland sind vier Athleten am Start, darunter Yannick Flohé (25. des Gesamtweltcups) und Afra Hönig (14. des Gesamtweltcups). Beginn des Kletter-Wochenendes im Stuttgarter NeckarPark ist am Freitag um 9.30 Uhr mit dem Qualifikationswettkampf der Profis. Ab 15.30 Uhr klettern die Amateure, die sich bei den Vorwettbewerben der Ticket-to-Rockstars-Serie durchgesetzt haben, um eine Wildcard für den Profi-Wettbewerb am Folgetag. Am Samstag starten die Wettbewerbe um
11 Uhr mit dem Halbfinale, das Finale wird um 20.15 Uhr beginnen. Mehr Infos: www.adidas-rockstars.com

Eishockey | Saisonstart für die Bietigheim Steelers in der DEL 2

Seit Mitte August schuften die Eishockey-Cracks der Bietigheim Steelers in der Vorbereitung für die neue Saison. Ab Freitag (13. September) sind die Steelers wieder unter Wettkampfbedingungen gefordert. An diesem Tag starten sie mit einem Auswärtsmatch beim EC Bad Nauheim in die neue Spielzeit der DEL 2. Das erste Heimspiel der neuen Saison folgt dann bereits am Sonntag (15. September): Um 17 Uhr empfangen die Bietigheim Steelers die Kassel Huskies in der EgeTrans Arena in Bietigheim-Bissingen. Dort haben die Bietigheimer zuletzt Ende März ein Pflichtspiel ausgetragen – damals schieden sie überraschend früh im Play-Off-Viertelfinale gegen die Dresdner Eislöwen aus. Mehr Infos: www.steelers.de

Golf | Golfclub Solitude ist Gastgeber der Mannschafts-Meisterschaften

Für die Herren des Stuttgarter Golfclubs Solitude gab es vor rund einem Monat einen guten Grund zu feiern: Das Bundesliga-Team gewann die Deutsche Mannschafts-Meisterschaft. Am Wochenende gibt es nun womöglich die „Bundesliga-Meister von morgen“ auf dem Gelände des GC Solitude zu sehen: Der Verein ist am Samstag
(14. September) und am Sonntag (15. September) Gastgeber der Deutschen Mannschafts-Meisterschaft für die Altersklasse Jungen 18. Erster Abschlag ist an beiden Tagen um 7.30 Uhr. Schon vor dem ersten Abschlag steht jedoch fest, dass die Stuttgarter Nachwuchsgolfer den Triumph ihres Herren-Teams nicht werden wiederholen können. Die Jungen 18 des GC Solitude scheiterten beim baden-württembergischen Finale im Juli denkbar knapp an der Qualifikation für die DM-Endrunde. Mehr Infos: www.golfclub-stuttgart.com

Leichtathletik | Ländervergleich findet in Bernhausen statt

1993 traten deutsche und US-amerikanische Zehnkämpfer erstmals zu einem Ländervergleich an – inzwischen hat der bilaterale Wettbewerb unter dem Namen Thorpe Cup echten Kult-Status erreicht. Seit 2006 treten beim Duell zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland auch die Siebenkämpferinnen an, der Thorpe Cup ist für viele der Athleten das Sprungbrett zu Weltmeisterschaften oder zu Olympischen Spielen. Die 26. Auflage des Ländervergleichs findet am Samstag (14. September) und am Sonntag (15. September) einmal mehr in Filderstadt-Bernhausen statt – das Fleinsbachstadion war bereits 2001, 2003, 2005, 2007 und 2015 Austragungsort des Thorpe Cups. Zum deutschen Aufgebot gehört auch ein Athlet aus der Region Stuttgart: Felix Hepperle von der LG Neckar-Enz ist Teil des Zehnkampf-Teams. Die Wettkämpfe im Rahmen des Thorpe Cups finden ganztägig statt, die genaue Startzeit stand bei Redaktionsschluss jedoch noch nicht fest. Mehr Infos: www.thorpecup.com

Motorsport | Hochkarätige Motocross-Wettbewerbe in der Region

Motocross-Fans in der Region Stuttgart stehen am Wochenende vor der Qual der Wahl. Rund um die Landeshauptstadt finden gleichzeitig zwei hochkarätige Veranstaltungen statt. So laufen beim MSC Wiesenlauftal Rudersberg die Vorbereitungen für das 59. Rudersberger Motocross. Auf dem Vereinsgelände am Rettichkreisel heulen die Motoren erstmals am Samstag (14. September), wenn um 9.30 Uhr die ersten Freien Trainings beginnen. Das erste Rennen gibt es dann am Nachmittag zu sehen: Um 15 Uhr und um 16 Uhr finden die Qualifikationsrennen der Seitenwagen statt, das Motocross-Event in Rudersberg ist zugleich der 14. und finale Lauf der Seitenwagen-WM. Am Sonntag (15. September) beginnt der erste Lauf zur Seitenwagen-WM um 13.15 Uhr, der zweite um 16 Uhr. Beim BW-Pokal Solo Open geht es um 14.10 Uhr in den ersten Lauf und um 17.10 Uhr in den zweiten Lauf (mehr Infos: wm.msc-wieslauftal.de). Die zweite Motocross-Veranstaltung des Wochenendes findet beim KFV Kalteneck in Holzgerlingen statt. Auf der Motocross-Strecke Holzgerlingen duellieren sich die Fahrer bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft in vier verschiedenen Startklassen: ADAC MX Masters, MX Youngster Cup, MX JuniorCup 125 und MX JuniorCup 85. Dabei stehen am Samstag ab 9 Uhr die Freien Trainings an, um 13 Uhr beginnen die Qualifikationstrainings und um 16.05 Uhr gibt es den ersten Rennlauf des Wochenendes zu sehen (Kategorie JuniorCup 85). Die Rennläufe der weiteren Klassen und das zweite Rennen des JuniorCup 85 gehen am Sonntag ab 10.30 Uhr über die Bühne (www.kfv-kalteneck.de/masters-2019).

Rasenkraftsport | Deutsche Meister werden in Waiblingen ermittelt

Einmal mehr ist das VfL-Stadion in Waiblingen die Kulisse für Titelkämpfe der Rasenkraftsportler. Der VfL Waiblingen hat den Zuschlag als Ausrichter der Internationalen Deutschen Meisterschaften in den Altersklassen Schüler, Jugend und Junioren erhalten und empfängt die Nachwuchsathleten am Samstag (14. September) und am Sonntag (15. September) auf seiner Anlage. Um die nationalen Titel kämpfen die Teilnehmer einzeln und im Mannschaftswettbewerb im Dreikampf aus Hammerwerfen, Gewichtwerfen und Steinstoßen, Einzel-Titel werden außerdem im Gewichtwerfen und im Steinstoßen vergeben. Im Rahmen der Meisterschaften wird auch eine Länderkampf-Wertung erstellt, bei der die Sportler Punkte für ihren Landesverband sammeln können. Beginn der Meisterschaftswettkämpfe ist am Samstag um 9.45 Uhr, am Sonntag geht es um 9.30 Uhr los. Mehr Infos: www.drtv.de

Triathlon | Ausdauersportler sind in Kornwestheim aktiv

Triathlon, der Dreikampf aus den drei Ausdauer-Sportarten Schwimmen, Radfahren und Laufen, hat in den vergangenen Jahren einen echten Popularitätsschub erlebt. Bei der Skizunft Kornwestheim ist die Königsdisziplin des Ausdauersports jedoch schon wesentlich länger beheimatet: Seit 1989 hat der Verein eine Triathlon-Abteilung, 1993 richtete er seinen ersten Triathlon aus. Inzwischen hat sich diese Veranstaltung als Konstante im sportlichen Veranstaltungskalender der Region Stuttgart etabliert, am Sonntag (15. September) findet die 27. Auflage des Kornwestheimer SIKA Triathlons statt. Die Starter der Volkstriathlon-Klasse müssen 500 Meter schwimmend im Hallenbad Kornwestheim zurücklegen, anschließend 20 Kilometer auf dem Fahrrad abspulen und dann noch 5,2 Kilometer bis zur Ziellinie laufen. Gestartet wird ab 10 Uhr in Startgruppen, auch ein Start als Dreier-Staffel, bei der jedes Teammitglied eine Sportart in Angriff nimmt, ist möglich. Der Kornwestheimer SIKA Triathlon ist gleichzeitig auch die zwölfte und vorletzte Station des Triathlon RegioCup, der Wettkampfserie der SportRegion Stuttgart und des Baden-Württembergischen Triathlonverbandes (BWTV). Mehr Infos: www.szk-triathlon.de/kornwestheimer-sika-triathlon

Turnen | Länderkampf und Drittliga-Start in Backnang

Kaum zu übersehen ist die Dominanz der Region Stuttgart in der 3. Kunstturn-Bundesliga Süd der Männer: Von den acht Mannschaften, die in der Staffel um Punkte kämpfen, kommen gleich drei aus dem Umland der Landes-hauptstadt. Am Wochenende steht nun der erste Wettkampftag in der dritten Liga Süd an – und zwei der drei Clubs aus der Region sind vor heimischem Publikum gefordert. Die TSG Backnang hat zum Saisonauftakt einen Liganeuling zu Gast: In der Karl-Euerle-Sporthalle Backnang ist am Samstag (14. September) ab 17 Uhr die zweite Mann¬schaft des Bundesliga-Topteams KTV Straubenhardt zu Gast. In Backnang ist aber noch mehr geboten an diesem Tag: Ab 18.30 Uhr treten Turner aus Deutschland, Großbritannien und Rumänien zu einem Länderkampf an und bestreiten so in Backnang den allerletzten Test vor der Turn-WM in Stuttgart. Auch Lokalrivale VfL Kirchheim/Teck startet am Samstag gegen Aufsteiger TG Pfalz in die neue Saison, Wettkampfbeginn ist um 16 Uhr in der Raunersporthalle in Kirchheim/Teck. Keinen Drittliga-Wettkampf am Wochenende bestreitet der dritte Verein aus der Region, das für den ersten Wettkampftag geplante Duell zwischen dem MTV Ludwigsburg und dem USC München wurde auf Ende November verschoben. Mehr Infos: www.deutsche-turnliga.de/Liga/Maenner/BL3S

Volkslauf | Sechs Laufveranstaltungen in Stuttgart und Umgebung

In dieser Woche gehen die Sommerferien in Baden-Württemberg zu Ende – damit endet auch die klassische Ferienzeit für viele Menschen in der Region. Das wiederum hat fast schon traditionell Auswirkungen auf den Volkslauf-Kalender, der in den Wochen nach den Ferien üblicherweise wieder gut gefüllt ist. Diese Woche stellt keine Ausnahme dar: In Stuttgart und der Region finden sechs Laufveranstaltungen statt, die Bandbreite reicht von klassischen Volksläufen bis zu Firmen- und Spendenläufen. Details zu allen Veranstaltungen gibt es in unserer Übersicht:

• Mittwoch (11. September): 2. AOK Firmenlauf in Stuttgart-Feuerbach (Beginn und Start 5-km-Lauf: 18 Uhr, mehr Infos: www.feuerbach.bw-running.de)
• Samstag (14. September): 32. Waldlauf in Böblingen-Dagersheim (Beginn: 14 Uhr, Start 5-km-Lauf: 14.50 Uhr, Start 10-km-Hauptlauf: 15 Uhr, Wertungslauf zur Laufserie Schönbuch-Cup, www.schoenbuch-cup.de)
• Samstag (14. September): 3. wi City Run in Fellbach (Beginn: 14 Uhr, Start 7,5-km-Hauptlauf: 17.30 Uhr, www.wi-city-run.de)
• Samstag (14. September): 17. Bädleslauf in Stuttgart-Zuffenhausen (Beginn: 14.30 Uhr, Start 5,3-km-Lauf: 15 Uhr, Start 10-km-Hauptlauf: 16.30 Uhr, Wertungslauf zur Laufserie Lauf-Cup Stuttgart, www.ssv-zuffenhausen.de)
• Sonntag (15. September): 15. Spendenlauf der Lebenshilfe Vaihingen-Mühlacker in Vaihingen/Enz (Beginn: 10 Uhr, Spendenlauf zugunsten des Vereins Lebenshilfe Vaihingen-Mühlacker e.V., www.lebenshilfe-vm.de)
• Sonntag (15. September): 13. LebenSlauf in Stuttgart-Ost (Beginn und Start 5- sowie 10-km-Lauf: 11 Uhr, Spendenlauf zugunsten der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V., www.stuttgarter-lebenslauf.de)

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

Zurück
button-yt button-fb
button-yt

Veranstaltungen

Eventsuche



Die nächsten Events

20.10.2019 - Basketball

20.10.2019 - Basketball

20.10.2019 - Billard

20.10.2019 - Billard

20.10.2019 - BMX-Radsport

» Alle Events anzeigen

Sportangebote

Wo gibt es Yoga-, Golf-, Selbstverteidigungs- und Squash-Anbieter, ein Fitnessstudio oder eine Tanzschule in der Region Stuttgart? Auf der Seite www.citysports.de sind bundesweit über 170.000 Angebote für aktive Freizeit und ein gesundes Leben zu finden.

www.citysports.de









hintergrund