Sportveranstaltungen in der KW 19/2019

Darts | Profis werfen Pfeile beim European Darts Grand Prix

Vom Kneipenspiel zur Eventsportart: Darts hat sich in den vergangenen Jahren nicht nur im Heimatland Großbritannien, sondern auf der ganzen Welt zu einem prominenten Sport gemausert. Die besten Pfeilewerfer der Welt sind längst Vollprofis – und dort, wo sie im Rahmen der Europe Tour der Professional Darts Corporation (PDC) Station machen, kommen Tausende Fans zu den Turnieren. Ein Traditionsstopp auf der Europa-Tour ist der Glaspalast in Sindelfingen, wo die Darts-Profis von Freitag (10. Mai) bis Sonntag (12. Mai) erneut zu Gast sind. Dass beim European Darts Grand Prix in Sindelfingen die großen Namen der Szene zu Gast sind, beweist schon ein Blick auf die vergangenen Jahre: 2018 holte sich der niederländische Darts-Star Michael van Gerwen den Turniersieg, im Jahr zuvor ging das Preisgeld für den ersten Platz an den nicht minder prominenten Schotten Peter Wright. Bei der diesjährigen Auflage geht es am Freitag ab 13 Uhr in die Partien der ersten Runde, in der Abend-Session ab 19.15 Uhr wird die erste Runde fortgesetzt. Die zweite Runde bestreiten die Teilnehmer dann am Samstag erneut in einer Nachmittags-Session ab 13 Uhr sowie einer Abend-Session ab 19.15 Uhr. Am dritten Turniertag, dem Sonntag, wird ab 13 Uhr zunächst die dritte Runde ausgespielt, ehe um 19.15 Uhr mit dem Viertelfinale die entscheidende Phase des Turniers beginnt. Mehr Infos: www.pdc-europe.tv/tournaments/european-events-2019/european-darts-grand-prix-2019

Basketball | „Wochenende der Wahrheit“ für MHP RIESEN

Dank eines wichtigen 102:98-Heimsiegs gegen RASTA Vechta am Samstag haben die MHP RIESEN Ludwigsburg in der 1. Basketball-Bundesliga weiterhin gute Chancen, die Hauptrunde auf dem siebten oder achten Tabellenplatz abzuschließen. Das ist für die RIESEN deshalb wichtig, weil sich nur die besten acht Mannschaften der Liga für die Play-Off-Runde um die Deutsche Meisterschaft qualifizieren – und die Teilnahme an der Meisterschafts-Endrunde ist das erklärte Saisonziel der Ludwigsburger. Ob die Qualifikation für die Play-Offs gelingt, entscheidet sich für die MHP RIESEN nun am „Wochenende der Wahrheit“: Denn ihre letzten beiden Hauptrunden-Spiele bestreiten die Ludwigsburger Männer innerhalb von nicht einmal 48 Stunden. Zunächst geht es für die Ludwigsburger Korbjäger dabei am Freitag (10. Mai) zur BG Göttingen, die ihrerseits noch Punkte braucht, um den Nichtabstieg aus eigener Kraft unter Dach und Fach zu bringen. Das letzte Spiel der Hauptrunde bestreiten die RIESEN dann in der heimischen Halle: Am Sonntag (12. Mai) kommt es in der MHPArena Ludwigsburg zum Duell mit ALBA Berlin. Spielbeginn gegen die Albatrosse, die bereits sicher für die Play-Offs qualifiziert sind, ist um 18 Uhr. Mehr Infos: www.mhp-riesen-ludwigsburg.de

Beachvolleyball | „Ba-Wü Beach Tour“ beginnt

Die schönste Beachvolleyball-Tour im Süden der Republik öffnet ihre Tore. Die „Ba-Wü Beach Tour“ zählt hinter der deutschen Techniker Beach Tour zur zweithöchsten Beach-Volleyball Serie in Deutschland. Im ganzen Land warten viele tolle Ausrichter, Beachanlagen und Turniere darauf, dass toller Sport geboten wird. Die „Ba-Wü Beach Tour“ hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt. Insgesamt werden jährlich ca. 300 Turniere der Kategorien Jugend, Mixed, C-Turniere, B-Turniere und A-Turniere im Rahmen der „Ba-Wü Beach Tour“ ausgetragen. Das Highlight der Tour bilden die fünf Innenstadtturniere (Final-Station ist Anfang August Überlingen). Aber auch in der Region Stuttgart gastiert die Ba-Wü Beach Tour. Erste Punkte können am Samstag (11. Mai) beim Ranglisten-Turnier in Stuttgart-Vaihingen gesammelt werden. Mehr Infos: www.beachvolleyball-bawue.de

Bowling | Internationale Senioren-Tour macht Station in Böblingen

Für Bowlingsportler über 50 Jahre wird auch in diesem Jahr wieder die International Seniors Bowling Tour (ISBT) ausgerichtet, die im Laufe des Jahres in vielen Ländern Europas Station macht. Vierter Stopp der Tour ist in dieser Woche in der Region Stuttgart, genauer gesagt im Bowlingzentrum Dream Bowl in Böblingen. Die ersten vier Tage der Böblinger Senior Open, so der Name des Turniers, sind für die insgesamt neun Vorrundengruppen reserviert: Am Mittwoch (8. Mai) und am Donnerstag (9. Mai) startet jeweils um 15 Uhr und um 18.30 Uhr eine Vorrundengruppe, am Freitag (10. Mai) sind die Anfangszeiten bereits auf 13 Uhr und 16.30 Uhr terminiert. Am Samstag (11. Mai) sind dann die drei letzten Vorrundengruppen dran (Beginn: 8.30 Uhr, 12 Uhr und 15.30 Uhr). Die Spielerinnen und Spieler, die sich in einer der neun Vorrundenkonkurrenzen durchsetzen, treten dann am Sonntag (12. Mai) ab 8 Uhr zum Finaltag an. Mehr Infos: www.isbtbowlingtour.eu/2019TourBoeblingen.html

Fechten | Degen-Meisterschaften in Ditzingen

Talentierte Nachwuchsfechter am Degen haben am Wochenende in Ditzingen-Hirschlanden die Chance, ihr Können unter Beweis zu stellen. In der dortigen Alfred-Fögen-Halle richten die TSF Ditzingen am Samstag
(11. Mai) die Baden-Württembergischen Meisterschaften im Degenfechten aus, die Titelkämpfe richten sich an Juniorinnen und Junioren der Altersklassen U 10 bis U 12. Beginn ist um 9.30 Uhr mit den Wettbewerben des männlichen Nachwuchses, die jungen Fechterinnen sind ab 11 Uhr an der Reihe. Ab 15 Uhr findet außerdem ein Teamwettbewerb statt. Mehr Infos: www.fechten-wuerttemberg.de

Fußball | SG Sonnenhof Großaspach kämpft gegen den Abstieg

Vor fünf Jahren sind die Fußballer der SG Sonnenhof Großaspach in die 3. Liga aufgestiegen und haben sich seitdem als feste Größe in dieser Spielklasse etabliert. In dieser Saison müssen die Sonnenhof-Kicker jedoch voraussichtlich bis zum letzten Spieltag um den Klassenverbleib zittern. Im Tabellenkeller der dritten Liga geht es wahnsinnig eng zu, zwei Spiele vor dem Saisonende sind rechnerisch noch acht Mannschaften vom Abstieg bedroht. Die SG Sonnenhof steht mit 39 Zählern ebenfalls in der Abstiegszone, weist jedoch eine verhältnismäßig ordentliche Tordifferenz auf und hat auch nur einen Punkt Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz. Klar ist somit aber auch, dass die Elf aus dem Rems-Murr-Kreis aus den beiden noch verbleibenden Begegnungen eine optimale oder zumindest sehr gute Punktausbeute braucht, um das Unternehmen Klassenverbleib nicht zu gefährden. Die Aspacher sind am vorletzten Spieltag zum letzten Mal in der Drittliga-Saison 2018/19 vor heimischem Publikum gefordert: Am Samstag (11. Mai) kommt im FSV Zwickau eine Mannschaft aus dem Tabellenmittelfeld in die mechatronik Arena Aspach-Großaspach, Anpfiff ist um 13.30 Uhr. Eine Woche später reist der SGS-Tross dann zum letzten Saisonspiel bei Fortuna Köln – die Rheinländer stecken ebenfalls mittendrin im Kampf gegen den Abstieg. Mehr Infos: www.sg94.de

Indiaca | TSV Enzweihingen ist DM-Ausrichter

Enzweihingen, ein Stadtteil von Vaihingen/Enz, ist eine echte Indiaca-Hochburg – der örtliche TSV nimmt nicht nur mit zahlreichen Mannschaften am Spielbetrieb in der Rückschlagsportart teil, sondern tritt auch immer wieder als Ausrichter großer Turniere in Erscheinung. Auch am kommenden Wochenende begrüßen die Verantwortlichen des Vereins wieder Indiaca-Spieler aus dem ganzen Bundesgebiet in der Enzweihinger Sporthalle. Dort finden am Samstag (11. Mai) die Deutschen Jugendmeisterschaften statt, ausgetragen werden die Titelkämpfe in der Altersklasse 11-14 sowie in der Altersklasse 15-18. Turnierbeginn für die Jungen- und Mädchenmannschaften ist dabei um 9 Uhr, die Spiele der Mixed-Konkurrenz starten um 12.30 Uhr. Mehr Infos: www.dtb.de/indiaca

Pferdesport | Hochkarätiges Dressurturnier beim RFV Böblingen

Insgesamt 13 Dressur-Wettbewerbe gibt es am Wochenende auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereins (RFV) Böblingen zu sehen. Dabei finden sich spannende Veranstaltungen im Programm des Böblinger Dressurturniers – an Position eins ausgeschrieben ist eine Grand-Prix-Konkurrenz der Klasse S***. Beginn der Wettkämpfe ist am Freitag (10. Mai) um 9 Uhr, am Samstag (11. Mai) um 7 Uhr und am Sonntag (12. Mai) um 7.30 Uhr. Der hochkarätige Grand Prix der Klasse S*** wird am Sonntag um 13 Uhr ausgetragen. Mehr Infos: www.reitverein-boeblingen.de

Sportklettern | Finale des Block-Battle-Wettkampfs in Korb

Unter Bouldern verstehen Sportkletterer das ungesicherte Klettern in Absprunghöhe, bei dem versucht wird, eine Kletteraufgabe möglichst effizient zu lösen, oft an künstlichen Kletterwänden. Das Bouldern ist seit den 1970er Jahren eine eigene Disziplin und hat in den vergangenen Jahren rasant an Popularität gewonnen. Auch in der Region Stuttgart finden inzwischen einige Wettbewerbe statt, einer davon am Samstag (11. Mai) im Sportzentrum Active Garden in Korb. Dort hatten interessierte Klettersportler bei der Vorrunde des Block Battle vier Wochen lang die Möglichkeit, gestellte Boulderprobleme zu lösen – die besten 70 Männer und die besten 40 Frauen haben sich nun für den Finalwettkampf qualifiziert. Beginn ist am Samstag um 13.30 Uhr, das Superfinale um den Gesamtsieg soll um 19 Uhr starten. Mehr Infos: www.active-garden.de

Sportschießen | Sechster Sommerbiathlon in Benningen

Auch wenn in den höher gelegenen Gebieten der Region Stuttgart am Wochenende sogar vereinzelt Schneeflocken gesichtet wurden – die Zeit, in der Biathlon-Wettbewerbe ausgetragen werden, ist eigentlich vorbei. Beim Ski-Club Benningen wird die Kombinationssportart, die im Winter klassischerweise aus Skilanglauf und Scheibenschießen besteht, jedoch schon seit ein paar Jahren in den Sommer gelegt – und das mit Erfolg. Am Sonntag (12. Mai) findet die bereits sechste Auflage des Benninger Sommerbiathlons statt. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus Laufen sowie Schießen mit Lasergewehren: Konkret müssen die Starter in den Altersklassen Jugend und Erwachsene fünfmal 350 Meter laufen, unterbrochen von zweimal Stehendschießen und zweimal Liegendschießen. Beginn der Wettkämpfe ist um 11 Uhr, Start ist an der Gemeindehalle in Benningen/Neckar. Mehr Infos: www.skiclub-benningen.de

Triathlon | Drei Distanzen beim mz3athlon zur Auswahl

Zu den traditionsreichsten Triathlon-Wettbewerben in der Region Stuttgart gehört zweifelsohne der mz3athlon. Der Wettbewerb, der im Mineralfreibad Wellarium in Steinheim/Murr startet, findet in diesem Jahr schon zum 20. Mal statt. Eine Eigenheit des mz3athlon ist, dass für jede Leistungsklasse die passende Distanz angeboten wird – die Teilnehmer hatten bei der Anmeldung die Wahl, ob sie am Sonntag (12. März) die Light-Distanz (200 Meter Schwimmen, 10 Kilometer Radfahren, 2,5 Kilometer Laufen), die Classic-Distanz (500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren, 5 Kilometer Laufen) oder doch die Heavy-Variante (700 Meter Schwimmen, 30 Kilometer Radfahren, 7,5 Kilometer Laufen) in Angriff nehmen möchten. Die Starts zu allen drei Wettkämpfen finden in Gruppen statt, der erste Triathlon-Start ist auf 11.15 Uhr angesetzt. Der mz3athlon ist zudem eine Station des Triathlon RegioCup, der Wettkampfserie von SportRegion Stuttgart und Baden-Württembergischen Triathlonverband (BWTV). Für Jugendliche der Jahrgänge 2006 bis 2011 findet im Umfeld der Veranstaltung ab 10.30 Uhr auch noch der trz2athlon statt, der aus zwei kürzeren Laufeinheiten und einer Rad-Distanz besteht. Mehr Infos: www.mz3athlon.de

Volkslauf | Fünf Laufveranstaltungen in Stuttgart und der Region

Auch in dieser Woche gibt es für Laufsportlerinnen und Laufsportler rund um die Landeshauptstadt viele Gelegenheiten, Jagd auf schnelle Zeiten zu machen. Ein Traditionsevent feiert dabei runden Geburtstag, der Volkslauf in Stuttgart-Feuerbach geht am Samstag (11. Mai) in seine 40. Auflage. Der Feuerbacher Lauf markiert auch den Start der Laufserie Lauf-Cup Stuttgart, die in diesem Jahr ebenfalls ein kleines Jubiläum feiert – sie wird zum 20. Mal ausgetragen. Sie besteht aus sieben verschiedenen Läufen im Stadtgebiet und endet erst am letzten Tag des Jahres beim Silvesterlauf in Weilimdorf. Details zu allen ausgeschriebenen Läufen in der Region gibt es in unserer Übersicht:

• Mittwoch (8. Mai): 12. DEE-AOK Firmenlauf in Stuttgart-Degerloch (Beginn und Start 6-km-Lauf: 18.30 Uhr, mehr Infos: www.bw-running.de)
• Freitag (10. Mai): 25. Stadtlauf in Nürtingen (Beginn und Start Benefizlauf: 19 Uhr, www.nuertingen-engagiert.de/buergerengagement-aktionen/aktionen)
• Samstag (11. Mai): 33. Waldlauf in Kirchheim/Teck-Ötlingen (Beginn: 9 Uhr, Start 10-km-Hauptlauf: 13 Uhr, www.tsv-oetlingen.de/leichtathletik)
• Samstag (11. Mai): 13. Laufcup in Vaihingen/Enz-Ensingen (Beginn: 14 Uhr, Start Halbmarathon: 15.05 Uhr, Start 10-km-Lauf: 15.35 Uhr, www.tsv-ensingen.de)
• Samstag (11. Mai): 40. Volkslauf „Rund um die Mammutbäume“ in Stuttgart-Feuerbach (Beginn: 14 Uhr, Start 10-Meilen-Lauf: 15 Uhr, Start 5- und 10-km-Lauf: 15.20 Uhr, Wertungslauf zur Laufserie Lauf-Cup Stuttgart und zum Team-Lauf-Cup des Württembergischen Leichtathletikverbandes, www.tffeuerbach.de/volkslauf)

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

Zurück
button-yt button-fb
button-yt

Veranstaltungen

Eventsuche



Die nächsten Events

23.05.2019 - Fußball

23.05.2019 - Handball

24.05.-26.05.2019 - Motorsport

24.05.-26.05.2019 - Pferdesport

24.05.-01.06.2019 - Segelfliegen

» Alle Events anzeigen

Sportangebote

Wo gibt es Yoga-, Golf-, Selbstverteidigungs- und Squash-Anbieter, ein Fitnessstudio oder eine Tanzschule in der Region Stuttgart? Auf der Seite www.citysports.de sind bundesweit über 170.000 Angebote für aktive Freizeit und ein gesundes Leben zu finden.

www.citysports.de









hintergrund