Sportveranstaltungen in der KW 14/2019

Baseball | Stuttgart Reds empfangen Mainz

Mit dem württembergischen Traditionsduell bei den Heidenheim Heideköpfen sind die Stuttgart Reds am ver-gangenen Wochenende in die neue Spielzeit der 1. Baseball-Bundesliga gestartet. Die Ausbeute der Roten auf der Ostalb kann sich dabei durchaus sehen lassen: Im ersten Spiel mussten die Reds zwar noch eine hauchdünne 4:5-Niederlage hinnehmen, die zweite Partie ging jedoch deutlich mit 9:2 an die Gäste. Den Schwung aus diesem Er¬folg wollen die Stuttgarter jetzt in den ersten Heimspieltag der noch jungen Saison mitnehmen. Am Samstag (6. April) geht es im DB BALLPARK in Stuttgart-Bad Cannstatt erstmals im Jahr 2019 um Bundesliga-Punkte, zu Gast auf dem Cannstatter Schnarrenberg sind an diesem Tag die Mainz Athletics. Wie in der Baseball-Eliteklasse üblich, bestreiten die beiden Kontrahenten gleich zwei Partien: Das erste Spiel beginnt um 13 Uhr, das zweite Duell ist auf 16.30 Uhr terminiert. Mehr Infos: www.stuttgart-reds.de

Basketball | Lokalduell der MHP RIESEN gegen Ulm

Im Mittelfeld der 1. Basketball-Bundesliga geht es neun Spieltage vor dem Ende der Hauptrunde sehr eng zu. Nach dem Stand der Dinge dürfen sich alle Mannschaften bis einschließlich Tabellenrang 13 noch ernsthafte Chancen auf die Teilnahme an der Play-Off-Runde ausrechnen – an der Meisterschafts-Endrunde nehmen die Teams teil, die nach dem letzten Punktrunden-Spieltag auf den ersten acht Tabellenplätzen stehen. Auch die MHP RIESEN Ludwigsburg haben als Zehntplatzierter den begehrten Platz acht weiterhin fest vor Augen, daran hat auch die 74:92-Niederlage beim Spitzenreiter FC Bayern München am Sonntag nichts geändert. Am Wochenende treffen die MHP RIESEN nun auf einen direkten Konkurrenten im Kampf um die Play-Off-Ränge: am Sonntag (7. April) kommt ratiopharm Ulm in die MHPArena Ludwigsburg. Der württembergische Rivale steht momentan auf Position sieben und hat zwei Zähler Vorsprung auf die Ludwigsburger. Das wegweisende Lokalduell beginnt um 15 Uhr. Mehr Infos: www.mhp-riesen-ludwigsburg.de

Eishockey | Nachwuchs-Cracks beim alwa-Cup auf dem Eis

Wo sonst die Zweitliga-Profis der Bietigheim Steelers auf dem Eis stehen, sind am Wochenende die Eishockey-Junioren der Altersklasse U 13 aktiv. Der Grund dafür: Der SC Bietigheim-Bissingen, der Stammverein der Steelers, richtet in der EgeTrans Arena Bietigheim-Bissingen die siebte Auflage seines Internationalen alwa-Cup aus. Für dieses Turnier reisen 14 Spitzen-Nachwuchsteams aus ganz Europa ins Ellental, die Mannschaften kommen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Tschechien und Italien. Der alwa-Cup startet am Samstag (6. April) um 7.05 Uhr mit dem Eröffnungsspiel zwischen den Bietigheimer Junioren und den Young Dragons aus Erfurt, weitere Gruppenspiele finden dann bis in die Abendstunden hinein statt. Am Sonntag (7. April) werden erneut ab 7.05 Uhr die verbleibenden Spiele der Gruppenphase durchgeführt, bevor um 12.20 Uhr die Halbfinal-Partien beginnen. Das Endspiel findet am Sonntag ab 13.20 Uhr statt. Mehr Infos: www.alwa-cup.de

Radsport | 47. Rundstrecken-Radrennen des RSV Backnang-Waldrems

Eine echte Traditionsveranstaltung lockt Freunde des Straßenradsports am Wochenende in den Rems-Murr-Kreis: Der RSV Backnang-Waldrems richtet am Sonntag (7. April) schon zum 47. Mal sein Rundstrecken-Radrennen aus. Im Lauf des Tages warten drei Starts auf die Zuschauer: Der Radsporttag in Waldrems beginnt um 11 Uhr mit dem Rennen der U 17 und der U 19, die Nachwuchsfahrer absolvieren dabei 20 Runden auf dem 2,5 Kilometer langen Rundkurs, also insgesamt 50 Kilometer. Um 12.15 Uhr gehen dann die Amateure auf die Straße, die über 28 Runden (70 Kilometer) um den Tagessieg kämpfen. Das Rennen der Elite um den Ehrenpreis der Stadt Backnang geht über 40 Runden (100 Kilometer) und beginnt um 14.45 Uhr. Start und Ziel aller Rennen ist in der Filsstraße in Backnang-Waldrems. Mehr Infos: www.rsv-waldrems.de

Rudern | Auf dem Neckar geht es um die „Cannstatter Kanne“

Auf der Themse in London wird einmal im Jahr der berühmte Ruderwettkampf zwischen Oxford und Cambridge ausgetragen, auf dem Neckar in Stuttgart-Bad Cannstatt findet jedes Jahr ein ähnlicher Traditionswettkampf statt: Beim Stuttgarter Stadtachter kämpfen Vereinsachter aus dem ganzen Umland um die „Cannstatter Kanne“, im Mittelpunkt steht der Wettkampf zwischen den beiden langjährigen Stadtrivalen: der Stuttgarter Rudergesellschaft von 1899 und dem Stuttgart-Cannstatter Ruderclub von 1910. Die diesjährige und insgesamt 33. Auflage des Stuttgarter Stadtachters findet am Sonntag (7. April) statt, Beginn des Wettkampfes ist um 11.30 Uhr. Startpunkt für das Langstrecken-Rennen über 3,2 Kilometer ist unter der Wilhelmsbrücke in Stuttgart-Bad Cannstatt, das Ziel ist am Clubhaus des Stuttgart-Cannstatter Ruderclubs. Im Bereich des Bootshauses wird anschließend noch ein Sprintrennen über 350 Meter durchgeführt. Mehr Infos: www.stuttgart-cannstatter-ruderclub.de

Schach | Finalspieltag der Oberliga Württemberg

Acht Spieltage haben die zehn Mannschaften der Schach-Oberliga Württemberg schon bestritten, zum finalen Wett-kampf der Saison reisen alle Teams nun nach Stuttgart-Vaihingen. In den Räumen des Hegel-Gymnasiums finden am Sonntag (7. April) ab 10 Uhr die fünf letzten Partien der Oberliga-Spielzeit parallel ausgetragen. Als großer Favorit auf die Meisterschaft gehen die Stuttgarter Schachfreunde in den Finalspieltag: Die Denksportler aus der Landeshauptstadt stehen mit sieben Saisonsiegen an der Tabellenspitze und können am Sonntag mit einem Erfolg gegen den Tabellenfünften SC Weiler/Allgäu Meister werden. Mehr Infos: www.svw.info

Sportklettern | Boulderer kämpfen um Wildcard

Im September findet das spektakuläre Boulder-Event adidas Rockstars zum siebten Mal in der Stuttgarter Porsche-Arena statt. Dabei handelt es sich um ein Einladungsturnier für Kletterprofis, die im Takt der Live-Musik versuchen, intelligente Lösungen für knifflige Probleme an der Kletterwand zu finden. Sportkletterer, die davon träumen, bei dieser Veranstaltung nicht nur auf der Tribüne zu sitzen, sondern mit den Profis in der Arena zu stehen, haben an diesem Wochenende die Chance, ihrem Traum ein Stück näher zu kommen: Am Samstag (6. April) findet im DAV Kletter- und Boulderzentrum in Stuttgart-Zuffenhausen – auch unter dem Namen „die Rockerei“ bekannt – ein Wettkampf der „Ticket to Rockstars“-Serie (T2R) statt. Die Teilnehmer gehen dort ab 16 Uhr die gestellten Boul¬der-Probleme an, der Tagessieger erhält eine Einladung zum T2R-Finale im September, in dem er gegen die Tagessieger der anderen T2R-Wettkämpfe um die Wildcard für das Profi-Event kämpfen darf. Mehr Infos: www.adidas-rockstars.com/t2r/t2r-die-rockerei

Tanzen | Latein-Formationen kämpfen um den Aufstieg

Sechs Formationen aus ganz Süddeutschland sind am Samstag (6. April) in der Mühlfeldhalle in Aspach-Großaspach gefordert. Beim dort stattfindenden Aufstiegsturnier entscheidet sich, wer den Sprung in die Süd-Staffel der 2. Latein-Bundesliga schafft. Ausrichter des Turniers ist dabei die TSG Backnang, deren B-Formation sich als Meister der Oberliga Baden-Württemberg auch für den Wettkampf qualifiziert ist. Als zweiter Vertreter aus der Region Stuttgart sind die Lateintänzerinnen und Lateintänzer des TSC Kirchheim/Teck beim Aufstiegsturnier auf dem Parkett, die in einer Formationsgemeinschaft mit der TG Tuttlingen an den Start gehen. Beginn der Aufstiegswettkämpfe in Großaspach ist um 14.30 Uhr, die Finalrunde wird gegen 16.15 Uhr stattfinden. Mehr Infos: www.tanzsport.de/de/sportwelt/formationen-standard-latein/ligabereiche

Volleyball | Fellbach vor vorerst letztem Zweitliga-Heimspiel

Knapp drei Jahre ist es her, da krönten sich die Volleyballer des SV Fellbach zum zweiten Mal in Folge zum Meister in der 2. Bundesliga Süd. Nach einem großen personellen Umbruch müssen die Fellbacher in dieser Spielzeit ihren Blick nach unten richten. Auch wenn noch zwei Saisonspiele ausstehen: Der sportliche Abstieg ist rechnerisch nicht mehr zu vermeiden. Wenn die SVF-Volleyballer am Samstag (6. April) um 20 Uhr den Tabellendritten TGM Mainz-Gonsenheim in der Gäuäcker-Sporthalle I in Fellbach empfangen, stehen die Zeichen somit auf Abschied: Passiert nichts Unvorhergesehenes (wie die Rückzüge anderer Teams) mehr, wird es bis auf weiteres ihr letztes Zweitliga-Heimspiel sein. Eine Woche später ist der SV Fellbach dann nochmals in der Fremde gefordert: am Samstag (13. April) beim TSV Grafing. Mehr Infos: www.svfvolleyball.de

Wasserball | Die Play-Off-Runde beginnt für Esslingen

Mit einem knappen 10:9-Sieg kamen die Esslinger Bundesliga-Wasserballer von der schweren Auswärtsaufgabe beim SVV Plauen zurück. Damit liegen sie nach der Hauptrunde auf dem fünften Platz. Nun geht es gleich mit der Play-Off-Runde um die Deutsche Meisterschaft weiter. Gegner des SSV im Viertelfinale ist der OSC Potsdam, das erste Spiel ist am Mittwoch im Inselbad Untertürkheim um 19 Uhr. Fortgesetzt wird die Best-of-Five-Serie am 6. und 7. April April in Potsdam. Ein eventuelles viertes Spiel wäre am 10. April um 19 Uhr in Stuttgart-Untertürkheim, ein fünftes Spiel am 13. April in Potsdam. Auch der SV Ludwigsburg startet in die nächste Liga-Phase. Erster Gegner ist der Duisburger SV (6. April, 14 Uhr). Mehr Infos: www.deutsche-wasserball-liga.de

Volkslauf | Vier Läufe am ersten April-Wochenende

In der Region Stuttgart macht sich der Frühling bemerkbar. Im sportlichen Veranstaltungskalender finden sich für das kommende Wochenende gleich vier Laufveranstaltungen. Details dazu gibt es in unserem Überblick:

• 21. Lebenslauf in Ditzingen (Benefizlauf zu Gunsten des Vereins Mukoviszidose e.V., Beginn: 8.30 Uhr, mehr Infos: www.ditzinger-lebenslauf.de),
• 28. Kirschblütenlauf in Herrenberg-Kayh (Beginn: 9.30 Uhr, Start 14,2-km-Hauptlauf: 10.25 Uhr, Start 8-km-Jedermannlauf: 10.30 Uhr, www.sf-kayh.de),
• 23. Stadtlauf in Kornwestheim (Beginn: 11 Uhr, Start 10-km-Hauptlauf: 11.30 Uhr, www.sz-kornwestheim.de),
• 27. Remstal-Lauf in Winterbach (Beginn und Start 10-km-Hauptlauf und Staffellauf: 9.30 Uhr, Start 5-km-Jedermannlauf: 11 Uhr, www.remstal-lauf.de).

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

Zurück
button-yt button-fb
button-yt

Veranstaltungen

Eventsuche



Die nächsten Events

19.06.-23.06.2019 - Billard

20.06.2019 - Cricket

20.06.2019 - Cricket

20.06.-23.06.2019 - Tennis

20.06.-23.06.2019 - Tennis

» Alle Events anzeigen

Sportangebote

Wo gibt es Yoga-, Golf-, Selbstverteidigungs- und Squash-Anbieter, ein Fitnessstudio oder eine Tanzschule in der Region Stuttgart? Auf der Seite www.citysports.de sind bundesweit über 170.000 Angebote für aktive Freizeit und ein gesundes Leben zu finden.

www.citysports.de









hintergrund