Sportveranstaltungen in der KW 52/2018

Volkslauf | Sechs Silvesterläufe in der Region Stuttgart

In der ganzen Region Stuttgart gibt es zahlreiche Laufsportler, die den letzten Tag des Jahres traditionell nutzen, um die Laufschuhe nochmals unter Wettbewerbsbedingungen zu schnüren. Silvesterläufe gibt es im Großraum Stuttgart schon seit vielen Jahren – der Klassiker unter ihnen ist fast schon vier Jahrzehnte alt: Der Bietigheimer Silvesterlauf findet am Montag (31. Dezember) zum bereits 38. Mal statt, die Veranstalter erwarten rund 3.500 Starter, darunter die Vorjahressieger Simon Boch und Laura Hottenrott. An der Strecke, die auf 11,1 Kilometern quer durch Bietigheim-Bissingen führt, werden etwa 18.000 Zuschauer erwartet. Beginn des Bietigheimer Silvesterlaufs ist um 14 Uhr. Neben der Einzel-Konkurrenz wird in diesem Jahr auch ein Staffel-Wettbewerb für Nachwuchsläufer durchgeführt, bei dem drei Läufer ein Team bilden und die Strecke unter sich aufteilen. Mehr Infos: www.bietigheimersilvesterlauf.de


Details zu den weiteren Silvesterläufen, die am Montag in der Region Stuttgart stattfinden, gibt es in unserer Übersicht:

• 28. Stuttgarter Silvesterlauf in Stuttgart-Weilimdorf (Beginn und Start 5,5-km-Lauf: 13 Uhr, Start 11-km-Hauptlauf: 14.30 Uhr, siebter und letzter Wertungslauf zur Laufserie Lauf-Cup Stuttgart, www.stuttgarter-silvesterlauf.de),
• 33. Silvesterlauf in Backnang (Beginn: 14 Uhr, Start 5-km- Lauf: 14.20 Uhr, Start 10-km-Hauptlauf: 15 Uhr, www.backnanger-silvesterlauf.de),
• 15. Ottsilla-Silvesterlauf in Ottenbach (Beginn: 10.15 Uhr, Start 10- und 6,5-km-Lauf: 12 Uhr, www.tsv-ottenbach.de),
• 37. Silvesterlauf zur Teck in Kirchheim/Teck (Beginn und Start 18-km-Lauf: 15 Uhr, öffentlicher Lauftreff – kein Wettkampf, www.vfl-kirchheim.de/index.php/la-silvesterlauf),
• 21. Silvesterlauf in Stuttgart-Hofen (Beginn und Start 10-km-Lauf: 12 Uhr, www.slauf.skgmaxeythsee.de).

Basketball | MHP RIESEN „zwischen den Jahren“ gefordert

Nur einen kurzen Weihnachtsurlaub dürfen sich die Bundesliga-Basketballer der MHP RIESEN Ludwigsburg gönnen. Schon am Donnerstag (27. Dezember) sind die RIESEN zum ersten Mal nach dem Fest gefordert, an diesem Tag bestreiten sie ein Auswärtsspiel in Jena. In der heimischen MHPArena Ludwigsburg sind die Korbjäger aus der Barockstadt aber auch noch einmal vor dem Jahreswechsel zu sehen: Am Sonntag (30. Dezember) treffen die MHP RIESEN dort auf die Gießen 46ers, Spielbeginn ist um 18 Uhr. Die Partie ist auch tabellarisch interessant: Die beiden Kontrahenten stehen aktuell auf den Rängen sieben und acht – und kämpfen somit beide um die Teilnahme an der Play-Off-Runde. Mehr Infos: www.mhp-riesen-ludwigsburg.de

Billard | Vorrunde der German Pool Masters in Sindelfingen

Zwischen Weihnachten und dem Drei-Königs-Tag kämpfen bis zu 300 Poolbillard-Spieler aus der gesamten Re-publik um die Krone bei den German Pool Masters. Um den Teilnehmern zumindest in der Vorrunde extrem weite Anreisewege zu ersparen, finden die ersten Spiele des Mega-Turniers an sechs Orten statt: Neben Marburg, Herzogenaurach, Berlin, Pinneberg und Bergisch Gladbach ist auch Sindelfingen als Vorrunden-Spielort vorgesehen. Genauer gesagt buhlen die bis zu 66 Pool-Spieler, die in den Vorrundenfeldern 4 und 6 an den Start gehen, im Billardcafé „Die Drei“ um das Ticket für die nächste Runde. Die beiden Vorrundenspieltage in Sindelfingen sind auf Freitag (28. Dezember) und Samstag (29. Dezember) terminiert, los geht es an beiden Tagen um 11 Uhr. Die Zwischen- und Endrunde der German Pool Masters finden am Samstag (5. Januar) und am Sonntag (6. Januar) in Bergisch Gladbach statt. Mehr Infos: www.germantour.net

Eishockey | Letztes Heimspiel im Kalenderjahr für Bietigheim Steelers

Traditionell ist es im Eishockey schon kurz nach der Bescherung mit der Besinnlichkeit vorbei: Schon am Zweiten Weihnachtsfeiertag sind die Teams der DEL 2 wieder gefordert – die Bietigheim Steelers, einziger Eishockey-Zweitligist in der Region Stuttgart, spielen am 26. Dezember in Freiburg und am 28. Dezember in Dresden. Ganz kurz vor dem Jahreswechsel präsentieren sich die Bietigheimer Cracks dann auch nochmals vor heimischer Kulisse: Am Sonntag (30. Dezember) treten sie in der EgeTrans Arena Bietigheim-Bissingen gegen die Kassel Huskies an, das letzte Steelers-Heimspiel im Kalenderjahr 2018 beginnt um 17 Uhr. Mehr Infos: www.steelers.de

Handball | FRISCH AUF! Göppingen empfängt SG BBM Bietigheim

Ein heißes Lokalduell erwartet die Handball-Fans aus der Region am Zweiten Weihnachtsfeiertag. In der 1. Bundesliga der Männer treffen am Mittwoch (26. Dezember) die Mannschaften von FRISCH AUF! Göppingen und der SG BBM Bietigheim aufeinander – Anpfiff in der EWS Arena Göppingen ist um 16 Uhr. Die Gastgeber sind dabei von der Papierform her klar favorisiert: FRISCH AUF! gehört seit fast zwei Jahrzehnten ununterbrochen zum Tross der ersten Liga, die SG BBM ist erst im Sommer erneut in die Handball-Beletage aufgestiegen und tut sich wie erwartet schwer. Diesen Unterschied zwischen den beiden Lokalrivalen spiegelt auch die Tabelle wider: Während Göppingen aktuell auf Rang acht steht, kämpfen die Ballwerfer aus Bietigheim-Bissingen als Tabellen-17. gegen den Abstieg. Auch der dritte Handball-Bundesligist aus der Region Stuttgart bestreitet am Zweiten Weihnachtsfeiertag eine Bundesliga-Partie: Der TVB 1898 Stuttgart empfängt den VfL Gummersbach. Für das Heimspiel am Feiertag ziehen die TVB-Handballer eigens in die größere Stuttgarter Porsche-Arena um, Spielbeginn dort ist ebenfalls um 16 Uhr. Mehr Infos: www.dkb-handball-bundesliga.de

Handball | Voller Bundesliga-Spielplan nach der Frauen-Europameisterschaft

Noch vor wenigen Tagen standen die besten Handballerinnen des Kontinents bei der Europameisterschaft in Frankreich auf dem Feld – im Endspiel am vergangenen Sonntag krönte sich die Mannschaft des Gastgebers erstmals zum Handball-Europameister der Frauen. Keine zwei Wochen nach dem Endspiel ist auch die EM-Pause der 1. Handball-Bundesliga der Frauen passé. Damit stehen auch für die insgesamt vier Erstliga-Teams aus der Region Stuttgart wieder die nächsten Pflichtspiele auf dem Programm. Dabei beendet ein Duell zweier Lokalrivalen die Bundesliga-Pause: Am Mittwoch (26. Dezember) empfangen die selbsternannten „TusSies“ von TuS Metzingen die Schwaben Hornets Ostfildern vom TV Nellingen. Spielort am Zweiten Weihnachtsfeiertag ist die Paul Horn-Arena in Tübingen, der Spielbeginn ist auf 20 Uhr angesetzt. Die nächsten Duelle stehen schon am Donnerstag (27. Sep¬tember) auf dem Programm: Der aktuelle Tabellenzweite SG BBM Bietigheim empfängt die Neckarsulmer Sport-Union in der MHPArena Ludwigsburg, der derzeitige Tabellenvierte Frisch Auf Göppingen bekommt es in der heimischen EWS Arena Göppingen mit dem Buxtehuder SV zu tun – beide Partien werden um 19 Uhr angepfiffen. Am Samstag (29. September) ist dann erneut Spieltag in der 1. Handball-Bundesliga der Frauen: Um 19 Uhr sind erneut die Frauen der SG BBM Bietigheim am Ball, sie treffen in der MHPArena Ludwigsburg auf den VfL Oldenburg. Und ab 19.30 Uhr spielen die Schwaben Hornets vom TV Nellingen gegen die Vipers der HSG Bad Wildungen, Spielort ist die Sporthalle 1 in Ostfildern-Nellingen. Mehr Infos: www.hbf-info.de

Schach | Vier Großmeister in Böblingen am Start

Zum 35. Mal bittet der Schachclub Böblingen Denksportler aus dem In- und Ausland zum traditionellen Turnier nach Weihnachten: Das Internationale Böblinger Open wird von Mittwoch (26. Dezember) bis Sonntag (30. Dezember) im Hotel Mercure in Böblingen ausgetragen, die Veranstalter haben bereits die Schallmauer von 300 Anmeldungen durchbrochen. Die Starterliste liest sich dabei hochkarätig: Vier Großmeister haben ihre Teilnahme am Turnier zugesichert, namentlich sind es der Chinese Qun Ma, der Däne Mads Andersen, der Serbe Vladimir Kostic sowie der erst 23 Jahre alte Léon Mons vom Münchner Club MSA Zugzwang 82. Ob einer von ihnen das Böblinger Turnier als Sieger verlässt, entscheidet sich in neun Runden nach dem Schweizer System. Turnierbeginn ist am Zweiten Weihnachtsfeiertag um 16 Uhr, an den weiteren vier Turniertagen werden jeweils zwei weitere Runden ausgetragen – Beginn ist jeweils um 9.15 Uhr und um 15.30 Uhr. Mehr Infos: www.boeblinger-open.de

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

Zurück
button-yt button-fb
button-yt

Veranstaltungen

Eventsuche



Die nächsten Events

21.03.2019 - Handball

22.03.2019 - Eishockey

23.03.2019 - Badminton

23.03.2019 - Billard

23.03./24.03.2019 - Fechten

» Alle Events anzeigen

Sportangebote

Wo gibt es Yoga-, Golf-, Selbstverteidigungs- und Squash-Anbieter, ein Fitnessstudio oder eine Tanzschule in der Region Stuttgart? Auf der Seite www.citysports.de sind bundesweit über 170.000 Angebote für aktive Freizeit und ein gesundes Leben zu finden.

www.citysports.de









hintergrund