Sportveranstaltungen in der KW 35/2019

Handball | Erster Titel der Saison wird beim Supercup in Ludwigsburg vergeben

Anfang September starten die Handball-Bundesligen der Frauen in die Spielzeit 2019/20. Den ersten Titel der neuen Saison vergibt der Ligaverband Handball Bundesliga Frauen (HBF) aber bereits am Samstag (31. August): An diesem Tag geht es ab 19.30 Uhr in der MHPArena Ludwigsburg um den HBF-Supercup. Um den Pokal kämpfen die SG BBM Bietigheim und der Thüringer HC – beide Teams waren bereits in der abgelaufenen Runde ein Garant für hochklassigen Handballsport. In der 1. Bundesliga lieferten sich Bietigheim und THC bis zum letzten Spieltag ein Duell an der Tabellenspitze, das die SG-Damen am Ende aufgrund der besseren Tordifferenz für sich entschieden und somit Deutschen Meister wurden. Auch im Finale des DHB-Pokals standen sich die beiden Mannschaften gegenüber, dieses Mal mit dem besseren Ende für die Thüringerinnen, denen zwei Sekunden vor der Schlusssirene der Treffer zum 24:23 gelang. Da sich beide Teams zur neuen Saison gut verstärkt haben, gibt es beim nun bevorstehenden Aufeinandertreffen zwischen dem amtierenden Meister und dem amtierenden Pokalsieger keinen klaren Favoriten. Mehr Infos: www.hbf-info.de

American Football | Stuttgart Scorpions vor letztem Heimauftritt der Hauptrunde

Nachdem die Stuttgart Scorpions im vergangenen Jahr den Verbleib in der German Football League (GFL) erst in der Relegation klarmachen konnten, zeigt die Mannschaft in der laufenden Saison ein ganz anderes Gesicht. Bei noch zwei ausstehenden Spielen in der Hauptrunde stehen die Scorpions in der GFL Staffel Süd auf Rang vier – das ist der letzte Tabellenplatz, der noch zur Teilnahme an der Play-Off-Runde um die Deutsche Meisterschaft berechtigen würde. Allerdings ist der Tabellenfünfte Allgäu Comets noch in Schlagweite und wartet nur auf einen Ausrutscher der Stuttgarter, um selbst noch die Qualifikation für die Meisterschaftsendrunde zu schaffen. Umso wichtiger ist für die Stuttgart Scorpions das nun bevorstehende letzte Hauptrunden-Heimspiel: Am Samstag (31. August) gastiert das zweitplatzierte Team aus Frankfurt im GAZi-Stadion auf der Waldau. Kick-Off der Partie ist um 18 Uhr. Mehr Infos: www.stuttgart-scorpions.de

Handball | Heimauftakt für FRISCH AUF! Göppingen gegen Hannover

Nach dem Saisonauftakt beim Rekordmeister THW Kiel am Sonntag (25. August) steht den Bundesliga-Hand-ballern von FRISCH AUF! Göppingen das erste Heimspiel der jungen Saison bevor: Am zweiten Spieltag der 1. Handball-Bundesliga treffen die Göppinger am Samstag (31. August) auf den TSV Hannover-Burgdorf. Spielbeginn in der EWS Arena Göppingen ist um 20.30 Uhr. Bereits am Donnerstag (29. August) ist der zweite Handball-Bun¬desligist aus der Region Stuttgart gefordert: Der TVB 1898 Stuttgart spielt an diesem Abend beim HC Erlangen. Für die TVB-Handballer ist es das erste Spiel der neuen Bundesliga-Saison. Mehr Infos: www.liquimoly-hbl.de

Pferdesport | Turnier im Rahmen des Bietigheimer Pferdemarkts

In diesem Jahr feiert der Reiterverein Bietigheim-Bissingen sein 50-jähriges Bestehen. Nochmal wesentlich älter ist die Veranstaltung, die der Verein seit Jahrzehnten sportlich begleitet: Der Bietigheimer Pferdemarkt hat seinen Ursprung im ausgehenden 18. Jahrhundert und umfasst seit geraumer Zeit auch ein Pferdesportturnier, das sich als Tradition etabliert hat. In diesem Jahr finden beim Bietigheimer Pferdemarktturnier 18 Springprüfungen statt, das Turnier beginnt am Freitag (30. August) und endet am Sonntag (1. September). Der erste Wettbewerb wird am Freitag um 9 Uhr ausgetragen, am Samstag geht es auf dem Turnierplatz unterm Viadukt bereits um 7.30 Uhr los. Am Sonntag startet der Turniertag um 8 Uhr. Im Programm des Wochenendes finden sich zahlreiche hochkarätige Wettbewerbe – darunter ein S**-Springen am Samstagnachmittag ab 15.30 Uhr, das als Qualifikation zum BW-Bank Hallenchampionat ausgeschrieben ist, sowie das S***-Springen um den Großen Preis der Stadt Bietigheim-Bissingen am Sonntag ab 15.30 Uhr. Mehr Infos: www.reiterverein-bietigheim-bissingen.de

Radsport | Drei ganz unterschiedliche Radevents in der Region Stuttgart

Wie vielfältig Radsport sein kann, können Sportfans am Samstag (31. August) und am Sonntag (1. September) in der Region Stuttgart erleben. Denn rund um die Landeshauptstadt finden an diesem Wochenende drei ganz unterschiedliche Radevents statt. Den Auftakt macht der RSV Öschelbronn am Samstag mit seinem Bergzeitfahren: Bei der vierten Austragung starten die Teilnehmer einmal mehr beim ehemaligen Kloster Wildberg und treten bergauf in die Pedale. Bis zum Ziel an den Höhenhöfen Jettingen sind es drei Kilometer mit 250 Höhenmetern Differenz und bis zu 18 Prozent Steigung. Start ist um 14 Uhr, neben Rennrad- und Mountainbikefahrern sind auch Liegeradfahrer und Velomobilisten willkommen. Das Bergzeitfahren ist außerdem eine Etappe der Radrennserie INTERSTUHL-CUP. Das zweite Radsportevent des Wochenendes wird ebenfalls vom RSV Öschelbronn ausgerichtet: Der Verein ist in seinem Radstadion in Gäufelden-Öschelbronn am Sonntag der Gastgeber des Deutschen Liegerad-Cups. Dabei sind die Teilnehmer auf besonderen Rädern auf der Bahn unterwegs – nämlich auf verkleideten und unverkleideten Liegerädern sowie auf Velomobilen. Start des Sprintrennens ist um 11 Uhr, das Stundenrennen für Velomobile startet um 13 Uhr, das Stundenrennen der Liegeräder um 14.30 Uhr (mehr Infos: www.rsvo.de). Nicht auf der Radbahn und auch nicht bergauf geht es bei der dritten Radsport-Veranstaltung des Wochenendes – dafür in rasantem Tempo bergab: Der SC Korb richtet am Sonntag sein Downhill Race am Hanweiler Sattel in Korb aus. Beginn der Rennläufe ist um 13 Uhr, bereits am Sonntagvormittag und am Samstag gibt es die Möglichkeit für Trainingsläufe (www.sckorb.de/radsport.html).

Swim&Run | Fünfte Auflage von Doppel-Wettkampf beim VfL Kirchheim/Teck

Swim&Run ist, wie der Name schon nahelegt, eine Kombinationssportart aus den Ausdauerdisziplinen Schwimmen und Laufen. Beim VfL Kirchheim/Teck ist der Trendsport seit ein paar Jahren fester Teil des Vereinslebens: Am Samstag (31. August) richtet der Mehrspartenverein die bereits fünfte Auflage des Kirchheimer Swim&Run aus. Der erste Start ist dabei auf 14 Uhr terminiert, die Starter beginnen dabei mit der Schwimmstrecke, die im Freibad Kirchheim/Teck absolviert wird. Für die Sportler der Jedermann-Klasse besteht die gesamte Wettkampfdistanz aus 400 Meter Schwimmen und vier Kilometer Laufen. Der Kirchheimer Swim&Run ist in diesem Jahr auch ein Wertungslauf zur Serie Triahtlon RegioCup, die von der SportRegion Stuttgart und dem Baden-Württembergischen Triathlonverband ins Leben gerfuen wurde. Mehr Infos: www.swim-run-kirchheim.de

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

Zurück
button-yt button-fb
button-yt

Veranstaltungen

Eventsuche



Die nächsten Events

13.11.2019 - Handball

13.11.-17.11.2019 - Pferdesport

14.11.-17.11.2019 - Tennis

16.11.2019 - Bogenschießen

16.11./17.11.2019 - Eiskunstlauf

» Alle Events anzeigen

Sportangebote

Wo gibt es Yoga-, Golf-, Selbstverteidigungs- und Squash-Anbieter, ein Fitnessstudio oder eine Tanzschule in der Region Stuttgart? Auf der Seite www.citysports.de sind bundesweit über 170.000 Angebote für aktive Freizeit und ein gesundes Leben zu finden.

www.citysports.de









hintergrund