Sportveranstaltungen in der KW 30/2019

Skispringen | Sommerspringen auf den Schanzen in Degenfeld

Der Ski-Club Degenfeld aus dem gleichnamigen Stadtteil von Schwäbisch Gmünd hat sich seit mehreren Jahrzehnten erfolgreich der nordischen Disziplin verschrieben. Diverse Degenfelder Springer haben seitdem an Deutschen Meisterschaften und Weltcup-Springen teilgenommen und in Carina Vogt, die 2014 die Goldmedaille bei den Olympischen Winterspielen gewann und sich mehrfach zur Skisprung-Weltmeisterin krönte, hat der Verein auch eine Athletin hervorgebracht, die seit Jahren zuverlässig zur Weltspitze gehört. Am Wochenende sind auf der Schanzenanlage in Schwäbisch Gmünd-Degenfeld nun die Nachwuchsspringerinnen und Nachwuchsspringer aktiv, der Verein veranstaltet am Samstag (27. Juli) und Sonntag (28. Juli) sein Sommer-Mattenskispringen. Am Samstag sind vor allem die jüngeren Starter gefragt, ab 12 Uhr findet der Sprungwettbewerb auf der kleinen Schanze (Konstruktionspunkt bei 15 Metern) statt, bei dem Jungen und Mädchen unter 14 Jahren mitspringen dürfen. Anschließend geht es für die älteren Nachwuchsathleten und die teilnehmenden Springer der aktiven Startklasse auf die mittlere Schanze (K 43). Um 16.30 Uhr startet außerdem ein Crosslauf-Wettbewerb, der die Teilnehmer auf eine Strecke rund um die Sprungschanzen führt. Je nach Altersklasse müssen dabei zwischen einem und vier Kilometer zurückgelegt werden. Läufer, die zuvor schon beim Sprungwettbewerb teilgenommen haben, werden auch in der Kombinations-Wertung berücksichtigt. Am Sonntag geht es dann beim SC Degenfeld auf die 2017 eröffnete große Mattenschanze (K 75), der Sprungwettbewerb beginnt um 13.30 Uhr, teilnehmen können alle Springerinnen und Springer ab 12 Jahren. Mehr Infos: www.skiclub-degenfeld.de

Baseball | Stuttgart Reds vor letzten Heimspielen

Zwar spielen die Stuttgart Reds aktuell in der Play-Down-Runde der 1. Baseball-Bundesliga Süd – doch bereits vier Spiele vor dem Rundenende steht fest, dass das Schreckensszenario vom Abstieg in die zweite Liga für die Stuttgarter nicht Realität werden wird. Als Tabellenführer des Play-Down-Klassements haben die Reds einen großen Vorsprung auf die Abstiegsplätze und können die noch ausstehenden Partien somit ohne den ganz großen Erfolgsdruck angehen. Am Sonntag (28. Juli) steht der letzte Heimauftritt der Roten in der laufenden Play-Down-Runde auf dem Programm, zu Gast im DB BALLPARK auf dem Schnarrenberg in Stuttgart-Bad Cannstatt ist der württembergische Rivale IT sure Falcons Ulm. Wie in den deutschen Baseball-Ligen üblich, bestreiten die beiden Kontrahenten dabei zwei Spiele an einem Tag: Das erste Spiel auf dem Schnarrenberg beginnt um 13 Uhr, das zweite um 16.30 Uhr. Mehr Infos: www.stuttgart-reds.de

Fußball | Zweitliga-Saisonstart in Stuttgart

Am Freitag (26. Juli) startet die 2. Fußball-Bundesliga in ihre 46. Spielzeit – und das erste Spiel der neuen Saison findet in der Mercedes-Benz Arena in Stuttgart-Bad Cannstatt statt. Nach dem bitteren Abstieg in der Relegation haben die Verantwortlichen und die Spieler des VfB Stuttgart den sofortigen Wiederaufstieg in die erste Liga als Ziel ausgegeben. Auf dem Weg zurück in die Beletage wartet gleich im ersten Saisonspiel ein echter Härtetest auf die Stuttgarter, sie empfangen am Freitag ab 20.30 Uhr die Mannschaft von Hannover 96 in der heimischen Arena. Die Hannoveraner mussten ebenfalls am Ende der vergangenen Bundesliga-Saison den Gang in die zweite Liga antreten und kommen als Kandidat für die Aufstiegsränge in Frage. Mehr Infos: www.vfb.de

Fußball | Großaspach empfängt Kaiserslautern

Bereits am Wochenende in die neue Runde gestartet sind die Mannschaften der 3. Fußball-Liga, darunter die SG Sonnenhof Großaspach als Vertreter aus der Region Stuttgart. Für die Aspacher war der Saisonauftakt dabei nicht so erfolgreich wie erhofft, die SGS verlor mit 1:4 beim MSV Duisburg, obwohl es zur Halbzeit noch ausgeglichen 1:1 stand. Am Samstag (27. Juli) haben die Großaspacher nun die Chance, die Scharte vor heimischer Kulisse auszuwetzen: In der mechatronik Arena in Aspach-Großaspach trifft die SGS zum ersten Heimspiel der Drittliga-Saison auf den 1. FC Kaiserslautern, Anstoß ist um 14 Uhr. Mehr Infos: www.sg94.de

Pferdesport | 13 Prüfungen beim Dressurturnier in Nürtingen

Zu seinem diesjährigen Dressurturnier lädt der Reiterverein Nürtingen von Freitag (26. Juli) bis Sonntag (28. Juli) auf seine Reitanlage im Tiefenbach. An den drei Wettkampftagen sind insgesamt 13 Dressurprüfungen ausgeschrieben, Beginn ist am Freitag um 8.30 Uhr, am Samstag um 8 Uhr sowie am Sonntag um 9 Uhr. Am Samstagnachmittag sowie am Sonntag erwarten die Zuschauer in Nürtingen dabei hochkarätige Wettbewerbe im Dressurviereck: Am Samstag ab 14.15 Uhr geht es in den Klassen S* und S*** um die Qualifikation für die Wettbewerbe am Folgetag, am Sonntag steht dann um 10.30 Uhr zunächst eine Prüfung der Klasse L** an, bei der die Teilnehmer um die Qualifikation zum NÜRNBERGER Burg-Pokal der Junioren kämpfen. Weitere Höhepunkte des Sonntags sind dann ab 12.15 Uhr die Dressurprüfung der Klasse S*** mit Piaffe und Passage sowie ab 14.45 Uhr die Dressurprüfung der Klasse S*, die als Prix St. Georges ausgeschrieben ist. Mehr Infos: www.reiterverein-nuertingen.de

Swim & Run | Deutschlandweite Serie gastiert in Neckarrems

Beim klassischen Swim & Run gehen die Starter zunächst auf die Schwimmdistanz, flitzen dann durch die Wechselzone und laufen schließlich einige Kilometer später ins Ziel. Beim GWV SwimRun NeckarRems, die am Sonntag (28. Juli) in Remseck-Neckarrems praktiziert wird, gibt es jedoch weitaus mehr Wechsel zwischen dem trockenen und dem nassen Element. Die Streckenführung ist von Ötillö, der schwedischen Insel-zu-Insel-Variante der Doppelsportart, inspiriert: Die Starter beginnen mit einem 2,8 Kilometer-Lauf, schwimmen dann 600 Meter im Neckar, laufen wieder 2,8 Kilometer, schwimmen wieder 600 Meter im Neckar, laufen erneut 2,8 Kilometer, springen dann zu einem letzten 200-Meter-Schwimmen in die Rems und laufen anschließend die letzten drei Kilometer ins Ziel. Beginn des Rennens für Einzelstarter und Teams ist um 12.20 Uhr, der Staffelwettbewerb beginnt um 14.40 Uhr. Start und Ziel des wechselhaften Parcours ist am Neckarstrand in Remseck-Neckarrems. Der Wettkampf ist außerdem ein Wertungslauf zur deutschlandweiten Serie „SwimRun Germany Cup“. Mehr Infos: www.szk-triathlon.de/swimrun-neckarrems

Volkslauf | Zwei Läufe am ersten Sommerferien-Wochenende

Mit dem Beginn der Sommerferien in Baden-Württemberg starten viele Menschen in der Region Stuttgart in den Urlaub. Für die Daheimgebliebenen gibt es am ersten Wochenende der großen Ferien zwei Möglichkeiten, die Laufschuhe zu schnüren, einmal für den guten Zweck und einmal für die Jagd nach schnellen Zeiten. Details zu beiden Veranstaltungen gibt es in unserem Überblick:

• Freitag (26. Juli): 13. Benefizlauf des Bundes der Selbstständigen in Wolfschlugen (Benefizlauf zu Gunsten der Deutschen Knochenmarkspenderdatei, Beginn: 19 Uhr, mehr Infos: www.bds-wolfschlugen.de)
• Samstag (27. Juli): 8. Sommernachtslauf in Rechberghausen (Beginn: 18 Uhr, Start 10-km-Hauptlauf und 2x5-km-Staffellauf: 19 Uhr, www.sommernachtslauf.net)

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

Zurück
button-yt button-fb
button-yt

Veranstaltungen

Eventsuche



Die nächsten Events

14.11.-17.11.2019 - Tennis

16.11.2019 - Bogenschießen

16.11./17.11.2019 - Eiskunstlauf

16.11./17.11.2019 - Fechten

16.11.2019 - Handball

» Alle Events anzeigen

Sportangebote

Wo gibt es Yoga-, Golf-, Selbstverteidigungs- und Squash-Anbieter, ein Fitnessstudio oder eine Tanzschule in der Region Stuttgart? Auf der Seite www.citysports.de sind bundesweit über 170.000 Angebote für aktive Freizeit und ein gesundes Leben zu finden.

www.citysports.de









hintergrund