Sportveranstaltungen in der KW 26/2019

Wasserball | Saison-Endspurt

Ganz unterschiedliche Stimmungslagen gibt es derzeit bei den Wasserball-Spitzenteams aus der Region Stuttgart. Beste Laune herrscht aktuell bei den Wassersportlern des SV Ludwigsburg. Zwar haben die SVL-Herren am vergangenen Samstag das Spitzenspiel bei den White Sharks Hannover knapp mit 6:8 verloren, jedoch stand bereits vor der Partie fest, dass den Ludwigsburgern der Aufstieg in die 1. Bundesliga Pro A nicht mehr zu nehmen ist. Die entscheidenden Punkte dafür holten die Barockstädter allerdings nicht im Becken: Da Bayer Uerdingen unter der Woche für das am Mittwoch (26. Juni) angesetzte Spiel in Ludwigsburg abgesagte, wurden den SVL-Wasserballern die Zähler gutgeschrieben – damit werden sie die Aufstiegsrunde zur PRO A definitiv auf einem der drei ersten Plätze beenden. Die Aufstiegsfeier können die Männer des SV Ludwigsburg aber in ihrem letzten noch ausstehende Heimspiel am Samstag (29. Juni) nachholen, Gegner im Freibad in Ludwigsburg-Hoheneck ist an diesem Nachmittag ab 17 Uhr die Mannschaft der SG Wasserball Köln (mehr Infos: www.facebook.com/svlwaba). Die Wasserballer des SV Bietigheim richten ihren Blick hingegen aktuell nach unten. Bereits vor dem letzten Saisonspiel steht fest, dass sie die Runde als Vorletzter der 2. Bundesliga Süd abschließen werden. Dafür beschert der Spielplan dem Team am Donnerstag (27. Juni) nochmals ein Lokalduell vor heimischer Kulisse: Um 20.15 Uhr empfängt der SVB die zweite Mannschaft des SV Ludwigsburg im Badepark Ellental in Bietigheim-Bissingen (www.facebook.com/svbzumsieg).

Beachhandball | German Beach Open machen Station in Bartenbach

Jedes Jahr im Sommer verwandelt sich der Göppinger Stadtteil Bartenbach in einen Strandabschnitt namens Bartenbeach. Das Wortspiel ist der Name des traditionellen Beachhandball-Turniers des TSV Bartenbach, das am Wochenende bereits zum 26. Mal ausgetragen wird. Die sportliche Großveranstaltung auf dem Sportgelände in Göppingen-Bartenbach ist in diesem Jahr auch ein Supercup der Beachhandball-Turnierserie German Beach Open, eine Station der Turnierserie European Beach Tour sowie ein offizielles Qualifikationsturnier für die Deutsche Beachhandball-Meisterschaft, die im August in Berlin stattfindet. Start auf dem Bartenbeach ist am Freitag (28. Juni) um 16 Uhr, am Samstag (29. Juni) und am Sonntag (30. Juni) finden ganztägig Turnierspiele statt. Mehr Infos: www.bartenbeach.de

Cricket | Stuttgart Cricket Verein und TV Pflugfelden treffen aufeinander

Kräftemessen der beiden erfolgreichsten Cricket-Teams aus der Region: Am Sonntag (30. Juni) kommt es in der Bundesliga Südwest zum direkten Duell zwischen dem Stuttgart Cricket Verein und dem TV Pflugfelden. In der Beletage sind die Stuttgarter Cricketspieler aktuell das Maß der Dinge, sie haben seit dem Saisonbeginn kein Spiel verloren. Ob der SCV diese Siegesserie auch im Spiel mit dem Lokalrivalen aus Ludwigsburg fortsetzen kann, entscheidet sich ab 11 Uhr im Eberhard-Bauer-Stadion in Esslingen/Neckar. Mehr Infos: www.stuttgartcricketverein.com und www.tvpflugfelden.de/index.php/abteilungen/cricket

Drachenboot | Drachenboot-Cup beim Ruderclub Nürtingen

16 Ruderer, ein Trommler und rhythmische Bewegungen im Takt der Trommel – wer im Drachenboot schnell vorankommen möchte, merkt schnell, dass das nur mit einem eingespielten Team funktioniert. Beim Ruderclub Nürtingen können Firmen- oder Freizeitteams ihren Mannschaftsgeist seit mehr als einem Jahrzehnt beim Drachenbootfahren unter Beweis stellen, in diesem Jahr richtet der Verein bereits die 16. Auflage seines Nürtinger Drachenboot-Cup aus. Beginn der Wettkämpfe, für die sich 35 Teams gemeldet haben, ist am Samstag (29. Juni) um 9.20 Uhr. Start der 300 Meter langen Strecke auf dem Neckar in Nürtingen ist an der Wörthbrücke, das Ziel befindet sich in der Nähe des Ruderclub-Bootshauses. Mehr Infos: www.ruderclub-nuertingen.de

Radsport | Fünf Touren zur Auswahl bei Alb-Extrem

Zum 36. Mal bittet der MRSC Ottenbach am Sonntag (30. Juni) zu seinem Radmarathon. Der trägt den Namen Alb-Extrem aus gutem Grund, denn die Veranstalter haben für die Starter, die an diesem Tag ab 5.30 Uhr in die Pedale treten, fünf Routen ausgesucht, die es in sich haben. Während auf der erstmals ausgeschriebenen Alb-e@sy-Distanz die vergleichsweise kurze Strecke von 90 Kilometern mit 1.500 Höhenmetern bewältigt werden muss, verlangen die Königsdisziplinen – Midsize-Marathon und Traufkönig-Ultramarathon – den Teilnehmern wirklich alles ab: Auf der Midsize-Distanz legen die Radfahrer 260 Kilometer zurück und überwinden dabei 4.800 Höhenmeter. Beim Ultramarathon sind es sogar 305 Kilometer und 6.000 Höhenmeter, die Rundstrecke passiert Schwäbisch Gmünd genauso wie Bad Urach. Mehr Infos: www.mrsc-ottenbach.de

Schwimmen | In Ludwigsburg geht es in den Neckar

Die angestammte Heimat des Schwimmvereins Ludwigsburg ist zwar das Freibad in Ludwigsburg-Hoheneck, aber auch in den direkt daneben verlaufenden Neckar verschlägt es die Ludwigsburger Wassersportler mindestens einmal im Jahr. Am Sonntag (30. Juni) richtet der Verein die diesjährige Auflage seines traditionellen Neckarschwimmens aus, wobei sich die Starter ab 12 Uhr vom Vereinsgelände neben dem Freibad Hoheneck für eine von zwei Distanzen entscheiden können: Beim Klassiker schwimmen die Teilnehmer zunächst 750 Meter gegen die Strömung, machen dann eine Kehrtwende und schwimmen die Strecke mit der Strömung zurück. Bei der so genannten neuen Distanz sind sogar insgesamt 3,8 Kilometer zu bewältigen. Mehr Infos: www.svl08.com

Skateboarden | Skateverein Göppingen veranstaltet Skateopen

Am Samstag (29. Juni) veranstaltet der Skateverein Göppingen zum 14. Mal seine alljährlichen Skateopen – laut den Organisatoren könnte das Event damit der älteste Actionsport-Wettbewerb in ganz Süddeutschland sein. Austragungsort ist wie schon im Vorjahr der neue Göppinger Skatepark am Theodor-Heuss-Platz, der auf den Namen „Ort der Vielfalt“ hört. Das Wort Vielfalt passt auch gut zum Programm der Skateopen: Dort sind ab 12 Uhr nicht nur Skateboarder, sondern auch Scooterfahrer und BMX-Kunstfahrer willkommen. Mehr Infos: www.facebook.com/Skateverein

Tennis | Hochkarätiges Feld beim Stuttgarter Stadtpokal

Ganz im Zeichen des Damentennis steht die nächste Woche auf der Anlage des TC Blau-Weiß Vaihingen-Rohr. Auf den Tennisplätzen in der Heßbrühlstraße in Stuttgart-Vaihingen werden von Montag (1. Juli) bis Sonntag (7. Juli) die 35. Internationalen Württembergischen Damentennis-Meisterschaften ausgespielt. Das Turnier firmiert auch unter dem Namen „Stadtpokal“ und ist in diesem Jahr erneut Teil der World Tennis Tour des Tennis-Weltverbandes ITF. Entsprechend dürfen sich die Fans der gelben Filzkugel auf ein hochkarätiges Teilnehmerfeld freuen: Angeführt wird es von der Georgierin Ekaterine Gorgodze, aktuell 150. der WTA-Weltrangliste, und Bibiane Schoofs aus den Niederlanden, aktuell auf Weltranglisten-Position 169. Beste Deutsche im Feld wird Anna Zaja sein, die auch für den TEC Waldau Stuttgart in der 1. Bundesliga aufschlägt. Start des Stadtpokal-Turniers ist am Montag um 10 Uhr mit den ersten Qualifikations-Partien, am Dienstag wird ab 10 Uhr die Qualifikation fortgesetzt, im Laufe des Tages sollen auch die ersten Hauptfeld-Matches zu sehen sein. Am Mittwoch ist Spielbeginn um 11 Uhr, am Donnerstag um 12 Uhr. Am Freitag werden ab 13 Uhr die Viertelfinals im Einzel und die Semifinals der Doppel-Konkurrenz ausgespielt, am Samstag ab 13 Uhr die Halbfinal-Matches im Einzel sowie das Doppel-Finale. Am Sonntag liegt der Fokus in Stuttgart-Vaihingen dann ganz auf dem Endspiel der Einzel-Konkurrenz, das um 14 Uhr beginnt. Mehr Infos: www.stadtpokal-stuttgart.de

Volkslauf | Sieben Laufveranstaltungen in der Region Stuttgart

Sommerzeit ist Volkslaufzeit und die Laufsportler in der Region Stuttgart lassen sich auch durch die für diese Woche prognostizierten sehr hohen Temperaturen nicht aufhalten. So sind in der Region Stuttgart für die nächsten Tage sieben Laufveranstaltungen ausgeschrieben. Die Details zu allen sieben Läufen gibt es wie gewohnt in unserem Überblick:

• Mittwoch (26. Juni): 8. LKZ-Firmenlauf in Ludwigsburg (Beginn und Start 3,3-km-Firmenlauf: 18.30 Uhr, mehr Infos: www.lkz.de/firmenlauf)
• Freitag (28. Juni): 8. FackelLauf in Bietigheim-Bissingen (Beginn und Start 9,9-km-Lauf: 22 Uhr, www.team-ar-sport.de/fackellauf/2019/01/23/wettbewerb)
• Samstag (29. Juni): 5. SWE-Schlehenlauf in Denkendorf (Beginn: 11 Uhr, Start 6,8-km-Hauptlauf: 12.15 Uhr, www.tsv-denkendorf.de/SWE_Schlehenlauf_Leichtathletik)
• Samstag (29. Juni): 8. Altstadtlauf in Herrenberg (Beginn und Start 100-km-Staffellauf: 15 Uhr, www.altstadtlauf-herrenberg.de)
• Samstag (29. Juni): 10. Citylauf in Leonberg (Beginn: 17.20 Uhr, Start 5- und 10-km-Hauptläufe: 20.20 Uhr, www.citylauf-leonberg.de)
• Samstag (29. Juni): BARMER Women’s Run in Stuttgart-Degerloch (Beginn und Start 5-km-Lauf: 15 Uhr, Start 8-km-Lauf: 17 Uhr, www.womensrun.de/stuttgart)
• Sonntag (30. Juni): 13. KKH-Lauf in Stuttgart-Killesberg (Beginn: 12 Uhr, Start 7,4-km-Lauf: 14.15 Uhr, www.kkh.de/kkh-lauf/laufstaedte/kkh-lauf-stuttgart)

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

Zurück
button-yt button-fb
button-yt

Veranstaltungen

Eventsuche



Die nächsten Events

13.11.2019 - Handball

13.11.-17.11.2019 - Pferdesport

14.11.-17.11.2019 - Tennis

16.11.2019 - Bogenschießen

16.11./17.11.2019 - Eiskunstlauf

» Alle Events anzeigen

Sportangebote

Wo gibt es Yoga-, Golf-, Selbstverteidigungs- und Squash-Anbieter, ein Fitnessstudio oder eine Tanzschule in der Region Stuttgart? Auf der Seite www.citysports.de sind bundesweit über 170.000 Angebote für aktive Freizeit und ein gesundes Leben zu finden.

www.citysports.de









hintergrund