Ringen: RegioCup (November 2017)

RingenRC-2017c.jpg
In Remseck war der Ringer-Nachwuchs im Einsatz.

RINGENIm Jahr 2017 wurde erstmals ein RegioCup in der Sportart Ringen durchgeführt. Austragungsort war Remseck. Die Veranstaltung war die letzte Standortbestimmung vor den folgenden Bezirks-, Verbands- und Deutschen Meisterschaften, 127 Athleten der SportRegion Stuttgart nahmen daran teil. Die RegioCup-Mannschaftswertung konnte die SG Weilimdorf gewinnen. Auf dem zweiten Platz landete der ausrichtende Verein KVA Remseck vor dem ASV Bauknecht Schorndorf.
Das Turnier wurde im Freistil ausgetragen, der Stilart, bei der Angriffe am ganzen Körper erlaubt sind. Auf die Förderung dieser Stilart sollte in naher Zukunft besonderes Augenmerk gelegt werden, da Deutschland zuletzt den Kontakt zur Weltspitz im freien Stil verloren hat. Mit Frank Stäbler (2-facher Weltmeister) und Denis Kudla (3. Platz Olympische Spiele) hat der deutsche Ringsport im griechisch-römischen Stil zwei Aushängeschilder. Bei dieser Stilart sind nur Angriffe oberhalb der Gürtellinie erlaubt. Gerungen wird in allen Stilarten bei der Jugend zweimal zwei Minuten.

button-yt button-fb
button-yt

Veranstaltungen

Eventsuche



Die nächsten Events

22.06.2018 - Baseball

22.06.-24.06.2018 - Beachhandball

22.06.-24.06.2018 - Pferdesport

22.06. - 24.06.2018 - Pferdesport

22.06.2018 - Swim&Run

» Alle Events anzeigen

Sportangebote

Wo gibt es Yoga-, Golf-, Selbstverteidigungs- und Squash-Anbieter, ein Fitnessstudio oder eine Tanzschule in der Region Stuttgart? Auf der Seite www.citysports.de sind bundesweit über 170.000 Angebote für aktive Freizeit und ein gesundes Leben zu finden.

www.citysports.de









hintergrund