Handball

Handbaelle.JPG
Beim Handball geht es oft zur Sache.

POSITIVBEISPIEL: Eng zu ging es im März 2009 im Bundesliga-Spiel zwischen dem VfL Oldenburg und dem HC Leipzig. Wiebke Kethorn bot sich die Chance zum Torwurf, doch sie schoss nicht aufs leere Tor, sondern legte den Ball ab. Ihre Begründung: "Wenn die Torfrau am Boden liegt, ist das kein richtiges Tor für mich." Denn Leipzigs Torfrau Katja Schülke lag zu diesem Zeitpunkt nach einem Kopftreffer am Boden. Für ihr Verhalten erhielt die Nationalspielerin den Preis des Bundesministeriums des Inneren für Toleranz und Fairplay"

www.handball-world.news/o.red.r/news-1-2-1-8356.html

NEGATIVBEISPIEL: Mit einer Aktion, die ihresgleichen sucht, fiel Gunnar Prokop im Jahr 2009 auf. Beim Champions-League-Spiel des von ihm trainierten Vereins Hypo Niederösterreich gegen Metz lief Trainer Prokop wenige Sekunden vor dem Abpfiff aufs Spielfeld und unterband auf diese Weise beim Stand von 27:27 einen Tempogegenstoß des Teams aus Metz. Für diese unfaire Aktion bekam Prokop zwar die Rote Karte und verließ mit einem Lächeln auf den Lippen seine Bank, dem Team aus Metz brachte das aber wenig, denn das Spiel endete kurz darauf mit einem Unentschieden.

www.youtube.com/watch?v=KBSYorvGofE

button-yt button-fb
button-yt

Veranstaltungen

Eventsuche



Die nächsten Events

20.03.2019 - Basketball

21.03.2019 - Handball

22.03.2019 - Eishockey

23.03.2019 - Badminton

23.03.2019 - Billard

» Alle Events anzeigen

Sportangebote

Wo gibt es Yoga-, Golf-, Selbstverteidigungs- und Squash-Anbieter, ein Fitnessstudio oder eine Tanzschule in der Region Stuttgart? Auf der Seite www.citysports.de sind bundesweit über 170.000 Angebote für aktive Freizeit und ein gesundes Leben zu finden.

www.citysports.de









hintergrund