Tischtennis: RegioCup (September 2016)

TTRCErstmals nach drei Jahren kam der "Tischtennis RegioCup", früher auch als "Bezirks Grand Prix" bezeichnet, wieder zur Austragung. Das Turnier basiert auf einer Zusammenarbeit zwischen dem TTVWH und der SportRegion Stuttgart. Der „Tischtennis RegioCup“ wurde im Jahr 2013 im Rahmenprogramm des LIEBHERR Pokal-Finales der Herren durchgeführt. Im Jahr 2016 gab es nun eine Neuauflage. 100 Nachwuchs-Spieler/innen und ebenso viele Betreuer/Zuschauer verfolgten das letzte Spiel beim RegioCup 2016 in Stuttgart. Erst im allerletzten Einzel wurde in Stuttgart der RegioCup entschieden. Dominik Goll (Bezirk Esslingen) besiegte beim Stand von 4:4 Daniel Meisner (Bezirk Heilbronn) und sicherte seinem Team damit den Cupgewinn. Entsprechend groß war der Jubel bei Goll und seinen Mitspielern Lea Lachenmayer (U 13), Lisa Eckhardt (U 15), Kristin Timmann (U 18) sowie Tim Kiesinger (U 13) und Michael Goll (U 15), als sie bei der Siegehrung aufs höchste Podest stiegen. Das Team des Bezirks Esslingen hatte sich im Finale hauchdünn mit 5:4 gegen Heilbronn durchgesetzt und durfte bei der Siegerehrung den RegioCup in Empfang nehmen. Dritter wurde der Bezirk Ludwigsburg. Die Mannschaften setzten sich aus jeweils drei Mädchen und Jungen der Jahrgänge U 13, U 15 und U 18 zusammen. 16 Bezirks-Teams waren an den Start gegangen und spielten acht Stunden lang alle Plätze aus.

Mehr Infos: www.ttvwh.de/mannschaftssport/jugend/11271-regio-cup-2016-bericht

TT-RC-2016.JPG
Glückliche Gesichter gab es bei der Siegerehrung. [Foto: TTVWH]

button-yt button-fb
button-yt

Veranstaltungen

Eventsuche



Die nächsten Events

19.01.2018 - Eishockey

20.01./21.01.2018 - Fechten

20.01.2018 - Fußball

20.01.2018 - Handball

20.01.2018 - Handball

» Alle Events anzeigen

Sportangebote

Wo gibt es Yoga-, Golf-, Selbstverteidigungs- und Squash-Anbieter, ein Fitnessstudio oder eine Tanzschule in der Region Stuttgart? Auf der Seite www.citysports.de sind bundesweit über 170.000 Angebote für aktive Freizeit und ein gesundes Leben zu finden.

www.citysports.de









hintergrund